Unterschiedliche Fondsarten im Anlagevergleich

– Was man bei einer Anlage in Dachfonds beachten sollte

Gerade im Fondsbereich ist die Auswahl für Anleger und Sparer in den vergangenen Jahren immer größer geworden. Auch heute noch gibt es fast regelmäßig neue Fondsprodukte, sodass es für die interessierten Anleger nicht immer ganz einfach ist, bezüglich der Angebotspalette auf dem Laufenden zu bleiben. Im Bereich der klassischen Investmentfonds wird meistens eine Vierteilung vorgenommen, wenn es um die offenen Fonds geht. Diese Vierteilung beinhaltet die Geldmarktfonds, Aktienfonds, Immobilienfonds und Rentenfonds.

Darüber hinaus gibt es aber noch einige Fondsarten, die nicht wirklich in eine dieser vier Rubriken passen. Zu diesen anderen Fondsarten zählen unter anderem die gemischten Fonds oder auch die sogenannten Dachfonds. Solche Dachfonds wurden eine ganze Zeit lang von vielen Experten empfohlen, da sie quasi über eine doppelte Risikostreuung verfügen. Und die Risikostreuung (Diversifikation) ist ein ganz wichtiger Aspekt bei der Kapitalanlage, wenn der Anleger sicher und zugleich auch möglichst renditestark investieren möchte. Warum besitzen die Dachfonds eine doppelte Risikostreuung und was sind die wesentlichen Merkmale der Dachfonds? Das Grundprinzip der Dachfonds lässt sich in gewisser Weise bereits am Namen ableiten. Denn die Dachfonds haben mehrere andere Fonds unter „einem Dach“. Ein Dachfonds investiert also nicht in bestimmte Produkte, wie zum Beispiel der Aktienfonds in Aktien oder der Immobilienfonds in Immobilien, sondern der Dachfonds investiert seinerseits in Fonds. Und genau aus dem Grunde spricht man auch von einer doppelten Risikostreuung. Denn jeder Fonds nimmt zunächst bereits eine Risikostreuung vor, indem er zum Beispiel in 30 verschiedene Aktienwerte investiert.

Dadurch, dass der Dachfonds nun selbst in verschiedene Fonds investiert, wird demzufolge eine zweite Risikostreuung vorgenommen. Dachfonds sind vor allen Dingen für solche Anleger sehr gut geeignet, die in möglichst viele Fonds bzw. in verschiedene Basisprodukte investieren möchten. So gibt es zum Beispiel Dachfonds, die in verschiedene Fondsarten investieren, zum Beispiel in Aktien-, Renten- und Immobilienfonds. Dadurch investiert der Anleger natürlich indirekt auch wesentlich vielschichtiger, als wenn er zum Beispiel nur Anteile eines Aktienfonds kaufen würde. In diesem Fall würde er nämlich nur in Aktien investieren, während beim Kauf der Dachfondsanteile zum Beispiel gleichzeitig in Aktien, Renten und Immobilien investiert werden kann. Dass die Dachfonds heutzutage bei manchen Anlegern nicht mehr ganz so beliebt sind, ist vor allem durch die relativ hohen Gebühren begründet. Denn meistens sind die Verwaltungsgebühren, Managementgebühren und etwaige sonstige Gebühren höher als bei den „klassischen“ Fonds. Zudem ist es dem etwas engagierteren Anleger natürlich auch möglich, sich seinen eigenen Dachfonds zu „basteln“, indem er einfach in verschiedene Fonds investiert. Denn nichts anderes macht auch der Dachfonds. (er)

weitere Artikel
Geldanlagen in Bankanleihen und deren Renditen im Vergleich

Heutzutage gibt es viele unterschiedliche Wertpapierarten. Die bekanntesten Wertpapiere sind sicherlich Aktien, Fonds und Anleihen, die zum Teil auch Rentenpapiere genannt werden. Eine Anleihe ist stets ein verzinsliches Wertpapier, das ...weiter

Verschiedene Produkte im Anlagebereich

Im Anlagebereich gibt es sehr viele einfach verständliche und transparente Produkte, in welche man als Anleger problemlos investieren kann, ohne dass dazu größere Kenntnisse erforderlich wären. Zu diesen Geldanlagen gehören ...weiter

Festzinsanleihen und variable Anleihen im Renditevergleich

Es gibt eine Vielzahl von Anlageprodukten, die heute von den Banken offeriert werden. Besonders viele unterschiedliche Finanzprodukte finden sich im Bereich der Wertpapiere. Hier können Anleger zum Beispiel in Aktien, ...weiter

Basiswissen zum Aktienhandel und Optionen

Viele Anleger investieren heutzutage in Wertpapiere, wie zum Beispiel in Anleihen oder auch in Aktien. Auch wenn man gerade beim Investment in Aktien durch Kurssteigerungen gute Gewinne erzielen kann, so ...weiter

Ertragsstarke Fonds zur Altersvorsorge nutzen

Im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge gibt es fünf verschiedene Durchführungswege, auf welche Art und Weise die betriebliche Vorsorge stattfinden kann. Neben der Direktversicherung oder der Pensionskasse zählen seit einiger Zeit ...weiter