Inhalte einer Bonitätsprüfung für Privatpersonen

– Bonitätsprüfung Voraussetzung für Kredit und Darlehen

Wer in Deutschland von einer Bank einen Kredit haben möchte, der muss einige Voraussetzungen erfüllen. Die wohl wichtigste Grundlage dafür, dass überhaupt an eine Kreditvergabe zu denken ist, ist das Vorhandensein der Kreditfähigkeit. Konkret heißt das, der Antragsteller muss volljährig sein, um ein Darlehen aufnehmen zu können. Die Kreditfähigkeit beinhaltet ebenfalls, dass es keine geistigen Einschränkungen aufseiten des Kreditsuchenden gibt.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der eine unabdingbare Voraussetzung für die Vergabe eines Kredites ist, ist eine ausreichende Bonität. Daher ist es die Aufgabe eines jeden Kreditinstitutes, vor Vergabe des Darlehens hinsichtlich des Kreditsuchenden eine Bonitätsprüfung vorzunehmen. Diese Überprüfung dient im Wesentlichen dazu, die Wahrscheinlichkeit festzustellen, mit welcher das spätere Darlehen eventuell ausfallen könnte. Die weitaus meisten Banken bedienen sich bezüglich der Bonitätsprüfung vor allen Dingen zweier Instrumente, nämlich zum einen der SCHUFA-Abfrage und zum anderen eines Einkommensnachweises. In der SCHUFA sind bekanntlich viele Millionen Daten der weitaus meisten Bundesbürger gespeichert, die letztendlich dazu dienen sollen, deren Kreditwürdigkeit einzuschätzen. Wer sich allerdings hierzulande weigert, der Bank die Einverständniserklärung zum Einholen der Auskunft zu erteilen, der kann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass er keinen Kredit erhalten wird.

Ausnahmen bilden lediglich spezielle Kredite ohne SCHUFA, die auch unter der Bezeichnung Schweizer Kredite bekannt sind. Ansonsten muss davon ausgegangen werden, dass bei fehlender oder negativer SCHUFA kein Kredit vergeben wird. Die erste Hürde auf dem Weg zu einer ausreichenden Bonität ist also eine saubere SCHUFA, in der sich keine negativen Einträge befinden sollten. Das zweite wesentliche Merkmal, anhand derer die Kreditinstitute eine Bonitätsprüfung vornehmen, ist das Einkommen des Kreditsuchenden. Hier sind es in erster Linie Lohnabrechnungen, Kontoauszüge und sonstige Einkommensnachweise, die als Unterlagen dienen.

Die Prüfung des Einkommens ist deshalb so wichtig, weil dieses natürlich die Basis dafür darstellt, dass die spätere Kreditrate überhaupt gezahlt werden kann. Streng genommen ist es nicht ausreichend, wenn sich die Bank lediglich die Höhe des Einkommens belegen lässt, sondern es müssen auch die regelmäßigen Ausgaben gegenübergestellt werden. In der Praxis ist es nämlich so, dass selbst ein Einkommen von monatlich 4.000 Euro nicht zur Zahlung von Kreditraten geeignet ist, wenn die Ausgabenseite beispielsweise 4.100 Euro beträgt. Daher müssen Banken auch bei der Bonitätsprüfung immer die Zusammenhänge sehen, sodass es sich im Prinzip stets um eine Einzelfallentscheidung handeln muss, wer ein Darlehen erhält und wessen Antrag abgelehnt werden muss. (er)

weitere Artikel
Grundschuld und Hypothek im direkten Vergleich

Die Kreditsicherheit ist ein wichtiges Thema für alle Verbraucher, die einen Immobilienkredit aufnehmen möchten. Im Zuge der sogenannten Bau- bzw. Immobilienfinanzierung ist es meistens so, dass die Banken kein Blankodarlehen ...weiter

Grundpfandrecht als Sicherheit beim Immobilienkredit

Der Immobilienkredit gehört definitiv zu den Darlehensarten, bei denen die Banken fast immer eine Sicherheit vom Kreditnehmer haben möchten. Während es bei Ratenkrediten so ist, dass beispielsweise die Verpfändung von ...weiter

Günstige Möglichkeiten zur Immobilienfinanzierung

Immobilienkredite können künftige Eigenheimbesitzer bei vielen unterschiedlichen Banken aufnehmen. Zunächst einmal nutzen zahlreiche Verbraucher die Immobilienkredite der Hausbanken. Die Onlineangebote der Banken bieten Kunden allerdings eine gute Möglichkeit, die Konditionen ...weiter

Inhalte und Aufgaben des Kreditwesengesetzes

In Deutschland sind es zahlreiche Verbraucher, welche die Möglichkeit in Anspruch nehmen, Konsumausgaben per Bankkredit zu finanzieren. Kaum ein Bürger macht sich allerdings Gedanken darüber, welche rechtliche Grundlage es bei ...weiter

Darlehensvarianten beim Baudarlehen im Vergleich

Viele Verbraucher informieren sich derzeit über ein Baudarlehen, was natürlich an den besonders niedrigen Hypothekenzinsen liegt. Auch aufgrund zahlreicher Medienberichte ist es vor allen Dingen das Annuitätendarlehen, welches in Verbindung ...weiter