Wie seriös sind Angebote zu kostenlosen Kreditkarten?

– Kostenlose Kreditkartenanbieter gibt es in der Praxis wohl kaum

Immer wieder findet man die unterschiedlichsten Angebote für Kreditkarten. Oft wird dann mit kostenlosen Kreditkarten geworben. Auch wenn Banken ihren Girokonten anpreisen, die ebenfalls oft kostenfrei sind, bieten sie damit auch gleichzeitig kostenlose Kreditkarten an. Doch was ist dran, an der Gebührenfreiheit der Kreditkarten? Hier sollte man genau Obacht geben. Denn in der Regel gibt es keine kostenlosen Kreditkarten, sondern vielmehr bieten die Banken diese nur als Lockmittel an und übernehmen die fälligen Jahresgebühren für einen bestimmten Zeitraum.

Meist sind die Kreditkarten dann nur für ein oder zwei Jahre von der Jahresgebühr befreit. Die normalen Gebühren für den Einsatz im Ausland, die Abhebung von Bargeld usw. werden aber auch weiterhin fällig. Grundsätzlich sollte man sich also bei einem Angebot für vermeintlich kostenlose Kreditkarten informieren, inwiefern diese tatsächlich kostenlos sind und welche Gebühren für den Einsatz der Kreditkarten im Ausland fällig werden oder auch für das Abheben von Bargeld. Denn je öfter man diese Leistungen in Anspruch nimmt, desto schneller können die anfallenden Gebühren auch zur Kostenfalle werden. Um dies zu vermeiden, sollte man also vor der Beantragung einer Kreditkarte überlegen, wofür man diese am häufigsten einsetzen wird und sich gleich darüber schlau machen, wie hoch die Gebühren hierbei sind. Denn ein Antragsteller, der viele Auslandsaufenthalte vor sich hat, wo er mit Kreditkarte zahlen will, wird sich kaum für eine Kreditkarte mit immens hohen Gebühren für den Auslandseinsatz entscheiden.

Auch die Jahresgebühren müssen beachtet werden, selbst wenn diese in den ersten ein oder zwei Jahren entfallen mögen. Denn danach werden sie in jedem Fall wieder fällig und müssen auch entsprechend bezahlt werden. Sind die Gebühren allerdings sehr hoch, wird man nicht lange Freude an der einst als kostenlos angepriesenen Kreditkarte haben und diese versuchen, auf schnellstem Wege zu kündigen. Angebote, die mit kostenlosen Kreditkarten werben, sollten deshalb kritisch und argwöhnisch geprüft werden, bevor man sich tatsächlich für ein solches Angebot entscheidet. (er)

weitere Artikel
Angebote zu gebührenfreien Kreditkarten

Zunehmend häufiger findet man heutzutage Angebote für eine Kreditkarte, die diese gebührenfrei versprechen. Meist sind es Banken, die die Kunden locken wollen, damit sie ein Konto bei der Bank eröffnen. ...weiter

Kreditkartenanbieter im Kostenvergleich

Wer eine Kreditkarte beantragen will, der muss sich auch stets dessen bewusst sein, dass hierfür entsprechende Kosten anfallen. Typische Kosten bei der Kreditkarte sind die Jahresgebühren. Diese werden einmal jährlich ...weiter

Kreditkarte online

Eine Kreditkarte kennt heute wohl Jedermann und in vielen deutschen Brieftaschen hat sie auch schon ein Zuhause gefunden. Eine solche kleine Plastikkarte bietet dem Karteninhaber schließlich auch viele Vorteile, sodass ...weiter

Kreditkarten im Test

Heute ist die Kreditkarte zu einem der beliebtesten Zahlungsmittel auch hierzulande geworden. Das wundert nicht, kann man doch im Internet oder auch im Ausland kaum noch ohne ein solches Zahlungsmittel ...weiter

Günstige Kreditkarten im Anbietervergleich

Kreditkarten haben sich mittlerweile auch in Deutschland etabliert und sind nach der EC Karte zum beliebtesten bargeldlosen Zahlungsmittel überhaupt geworden. Dennoch sollte man nicht vergessen, dass Kreditkarten auch immer mit ...weiter