Geld erfolgreich anlegen aber wie?

– Möglichkeiten Geld renditestark anzulegen lokalisieren

Die Deutschen sind ja ein recht sparsames Volk und auch hinreichend für diese Sparsamkeit bekannt. Deshalb verwundert es nicht, wenn man immer wieder hört, dass nach einer passenden Geldanlage gesucht wird. Denn man will sein Geld schließlich nicht nur sparen, sondern dieses vielmehr gewinnbringend anlegen. Doch wie genau lässt sich das Geld am besten anlegen. Dazu muss man sich zunächst einmal selbst befragen. So muss man wissen, ob man das Geld fest anlegen, also über einen gewissen Zeitraum darauf verzichten will oder ob man sich entschließt, das Geld doch lieber jederzeit zur Verfügung zu haben. Weiterhin muss man wissen, ob man bereit ist, bei der Geldanlage ein gewisses Risiko einzugehen oder doch mehr Wert auf höchste Sicherheit legt.

Als sicherheitsbewusster Anleger sollte man sich für ein Tagesgeld oder Festgeld Konto entscheiden. Beide Geldanlagen werden über den Einlagensicherungsfonds abgesichert. Die Institution ermöglicht es, den Anlegern ihre Gelder auch dann auszuzahlen, wenn die eigene Bank einmal in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sollte. Beim Tagesgeld kann man mit Zinsen zwischen drei und vier Prozent rechnen, wobei man jederzeit über sein Geld verfügen kann. Beim Festgeld liegen die Zinsen bereits bei vier bis fünf Prozent. Allerdings kommt man an dieses vor Ablauf der Laufzeit nur dann heran, wenn man massive Einbußen bei den Zinsen hinnimmt. Denn der Zinssatz wird in diesen Fällen rückwirkend auf ein bis zwei Prozent abgesenkt. Die Zinsen beim Festgeld werden einmal jährlich, beim Tagesgeld oft quartalsweise ausgezahlt. Das heißt, beim Tagesgeld entsteht zusätzlich noch der Zinseszins Effekt.

Wer dagegen etwas mehr auf Risiko setzen mag, der kann auch in einen Fonds investieren. Hierbei wird man aber auch mit evtl. Verlusten rechnen müssen. Die Anteile am Fonds können jederzeit verkauft werden, wobei immer der aktuelle Kurswert entscheidend ist. Das heißt, man muss hier mitunter bei einem vorschnellen Verkauf Verluste hinnehmen, kann bei einer längerfristigen Anlage aber auch von Renditen um die sechs bis acht Prozent ausgehen. (er)

weitere Artikel
Geld anlegen im Ausland

Wer Geld anlegen möchte, der möchte dies möglichst gewinnbringend tun. Doch nicht immer entscheidet man sich dabei auch für eine Geldanlage in Deutschland. Im Gegenteil, immer häufiger nutzt man das ...weiter

Beste Zinsen auf Tagesgeld und Festgeld finden

Wer sich für eine Geldanlage interessiert, der wird hierbei auch darauf achten, stets die besten Zinsen erzielen zu können. Doch gibt es überhaupt so etwas wie beste Zinsen? Diese Frage ...weiter

Festgeld in Laufzeit und Zinsertrag vergleichen

Wer sich dazu entscheidet, ein Festgeld Konto zu eröffnen, der sollte dabei stets daran denken, erst einmal einen umfassenden Vergleich durchzuführen. Mit Sicherheit ist es so, dass die Zinsen für ...weiter

Tagesgeldkonten im Anbieter- und Zinsvergleich

Aufgrund der hohen Zinsen, die auf einem Tagesgeld Konto bereits heute gewährt werden können, hat sich diese Form der Geldanlage zu einer der beliebtesten überhaupt entwickelt. Doch nicht nur die ...weiter

Top Zinsen im Anlagebereich vergleichen

Sobald man ein wenig Geld angespart hat, welches man gerade nicht für eine Anschaffung benötigt, möchte man dieses natürlich gewinnbringend anlegen. Dabei steht einem eine Vielzahl unterschiedlicher Geldanlagen auf dem ...weiter