Indische Aktien kaufen und gute Renditen erwirtschaften

– Indische Aktien haben ein großes Kurspotenzial

Fragt man heute einen Aktienexperten, wo man sein Geld im Ausland investieren soll, ist oftmals von China die Rede, weil dort der Markt der Zukunft gesehen wird. Indische Aktien werden dabei häufig vergessen und dabei steckt im indischen Markt ein beeindruckendes Potenzial, an dem man sich nach Möglichkeit beteiligen sollte. Ein Wirtschaftswachstum im Bereich von 9% spricht für sich und viele Hinweise aus der indischen Wirtschaft geben Aufschluss darüber, dass das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht ist.

Die wichtigsten Hinweise dafür, dass indische Aktien auch in Zukunft äußerst hohe Kursgewinne versprechen, geben die Wirtschaftsdaten aus der Region. So sind gerade einmal knapp 200 Millionen Menschen der insgesamt 1,1 Milliarden Inder am Wirtschaftsaufschwung beteiligt, so dass hier noch eine Menge Potenzial nach oben besteht. Zudem sind die Arbeitskräfte relativ gut ausgebildet und alle noch recht jung, was ebenfalls darauf hindeutet, dass die Wirtschaft in ihrer Entwicklung weiter voranschreiten wird. Nach Meinung vieler Experten sind vor allem die Telekommunikations-, die Bau- und die Softwareindustrie die großen Gewinner in Indien, weil in den ersten beiden Bereichen Milliardeninvestitionen zu erwarten sind und im Bereich Softwareentwicklung Indien schon seit längerer Zeit eine tragende Rolle spielt. Wer sein Investment also nach bestimmten Branchen ausrichten möchte, sollte gerade die oben genannten Wirtschaftszweige im Auge behalten.

Da man leider eine Lizenz benötigt, um in direkt in indische Aktien zu investieren, bleibt einem als deutscher Anleger oftmals nur die Möglichkeit, über entsprechende Fonds in Indien tätig zu werden. Hierbei hat man die Wahl zwischen reinen Indien Fonds, die sich speziell auf Werte aus diesem Land spezialisiert haben und sogenannten Asia-Fonds, die auch noch andere asiatische Wachstumsmärkte mit berücksichtigen. Hierbei sollte man sich jedoch bereits im Vorfeld darüber informieren, welche Staaten als Investitionsstandorte gelten.

Insgesamt betrachtet sind indische Aktien also durchaus eine Möglichkeit, um überdurchschnittliche Renditen zu erzielen und dabei am anhaltenden Wirtschaftsaufschwung dieses Landes teilzuhaben. Nutzen Sie die nachhaltige Entwicklung zu Ihrem Vorteil und investieren Sie in einen Markt, der außerordentlich gute Zukunftschancen mit sich bringt. Indische Aktien sind in jedem Fall eine lohnende Investition für Anleger, die erfolgreich ihr Glück im Ausland versuchen möchten. (er)

weitere Artikel
Hohe Zinsen im Geldanlagebereich realisieren

Hat man sich einmal dazu entschlossen, einen Teil seines Kapitals anzulegen, möchte man für seine Investition natürlich entsprechend hohe Zinsen kassieren. Ob und wie dies möglich wird, hängt von verschiedenen ...weiter

Beste Geldanlage beim Tagesgeld

Heutzutage ist das Tagesgeld ja eine besonders beliebte Geldanlage geworden. Nicht zuletzt mag dies sicher auch daran liegen, dass sich hier die Vorteile unterschiedlicher Geldanlagen miteinander verbinden. So erhält man ...weiter

Geldanlagenbereiche und deren Zinserträge im Vergleich

Wer an die beiden Begriffe Geldanlage und Zinsen denkt, wird nicht leugnen können, dass diese untrennbar miteinander zusammen hängen. Wenn man sein Kapital irgendwo fest oder auch flexibel anlegt, bekommt ...weiter

Sicherheitsaspekte bei jeglichen Geldanlagen beachten

Geld sparen ist heutzutage etwas, was aufgrund der zu erwartenden Renditen wieder richtig Spaß macht. Ob man auf sichere Festgeld Anlagen setzt, sein Kapital lieber flexibel auf einem Tagesgeldkonto parkt, ...weiter

Beste Festgeld Konditionen

Momentan findet man keine Geldanlage, die mit einer solch guten Kombination aus Sicherheit und Rendite aufwarten kann wie das Festgeld. Man kann sich hundertprozentig sicher sein, sein Kapital zurückzuerhalten und ...weiter