Eine gute und solide Ausbildung finanzieren

– Welche Zugangsvoraussetzungen bei Ausbildungskrediten?

Im Finanzierungsbereich ist es heute so, dass die Banken viele unterschiedliche Darlehen zur Verfügung stellen. Zwar unterscheiden sich manche Kreditvarianten nur geringfügig, aber dennoch wird nahezu für jedes Bedürfnis ein passender Kredit angeboten. Neben den Krediten, die allen Kunden der Bank bei einer vorhandenen Bonität zugänglich sind, gibt es auch sogenannte Spezialkredite.

Diese sind entweder an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden oder können nur von bestimmten Kundentypen in Anspruch genommen werden. Neben dem Beamtenkredit oder auch dem Studentenkredit gehört auch der Ausbildungskredit zu diesen Darlehen, die eine besondere Funktion haben und auch nur von bestimmten Bankkunden aufgenommen werden können. In diesem Fall sind es die Auszubildenden, die diesen Kredit beantragen können. Von der Grundkreditform her handelt es sich bei dem Ausbildungskredit um einen Ratenkredit, da das Darlehen zu Konsumzwecken genutzt wird und zudem in monatlichen Raten vom Auszubildenden zurückzuzahlen ist. Der Ausbildungskredit wird zwar nicht von allen, aber durchaus von nicht wenigen Banken vergeben, sodass die Kunden hier auch eine größere Auswahlmöglichkeit haben. In erster Linie soll der Ausbildungskredit dazu dienen, Anschaffungen im Zuge einer Ausbildung, einer Fortbildung oder einer Weiterbildung finanzieren zu können. Das können zum Beispiel Lernmittel sein, ein neuer PC, aber auch Dinge, die zum Wahrnehmen der Ausbildung oder der Weiterbildung wichtig sind. Das kann beispielsweise auch ein Auto sein, welches für den Fahrtweg zur Ausbildungsstätte genutzt wird.

Aber ein Ausbildungskredit kann durchaus auch dafür genutzt werden, um die laufenden Lebenshaltungskosten während der Ausbildung finanzieren zu können. Oftmals stellen die Banken nur wenige Bedingungen an die Vergabe eines solchen Ausbildungskredites. Solche Bedingungen sind zum Beispiel, dass der Kunde keine negative Schufa hat, eine regelmäßige Ausbildungsvergütung bekommt und zudem vergeben manche Banken den Ausbildungskredit nur dann, falls der Auszubildende die Zwischenprüfung bereits absolviert hat. Auszeichnen können sich viele Ausbildungskredite aus Sicht des Kunden oftmals durch günstige Kreditzinsen. Der Zinssatz ist in aller Regel niedriger als für „gewöhnliche“ Ratenkredite, welche die jeweilige Bank dann allen Kunden zur Verfügung stellt. Da das Einkommen von Auszubildenden nicht besonders hoch ist, kann es in bestimmten Fällen auch notwendig sein, dass eine Sicherheit gestellt wird. Das kann zum Beispiel eine Bürgschaft der Eltern sein, die dann im Zweifelsfalle für die Kreditschulden eintreten würden. Von den Darlehenssummen her bewegen sich die meisten Ausbildungskredite in einem Rahmen zwischen 2.500 und 5.000 Euro, auch wenn prinzipiell meistens auch höhere Summen möglich sind.

(er)

weitere Artikel
Devisenkredite und deren Varianten

Sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich gibt es heutzutage unzählige Anschaffungen, Investitionen und Ausgaben, die über einen Kredit finanziert werden. Zu diesem Zwecke werden von Banken und sonstigen ...weiter

Autofinanzierung über Autobank oder Filialbank?

Nicht nur, was die heute am Finanzmarkt angebotenen Produkte angeht, wird die Auswahl immer größer, sondern es bieten auch immer mehr Banken und andere Finanzdienstleister ihre Kredit-, Zahlungsverkehrs- und Anlageprodukte ...weiter

Spezialkredite zur Finanzierung nutzen

Sehr viele Banken bieten nicht nur Standardkredite an, sondern geben den Kunden zusätzlich noch die Möglichkeit, Kredite für besondere Finanzierungswünsche in Anspruch zu nehmen. Diese besonderen Kredite werden meistens der ...weiter

Fremdfinanzierung und Eigenmittel vergleichen

Vor einigen Jahrzehnten war es meistens so üblich, dass Verbraucher zunächst regelmäßig Geld zur Seite legten, um sich dann anschließend von dem gesparten Geldbetrag etwas kaufen zu können. Heute möchten ...weiter

Günstige Kreditangebote und Darlehensformen

Neben den Banken als Kreditgeber gibt es noch weitere Möglichkeiten, wie man als Privatperson ein Darlehen bekommen kann. Zu nennen sind hier zum Beispiel der Kredit von Privat oder auch ...weiter