Bonität und Kreditwürdigkeit

– Die Bonitätsprüfung bei Kreditantrag und Kreditvergabe

Jeder, der schon einmal bei der Bank einen Kredit beantragt hat, stellt sich dabei die Frage, wozu benötigt die Bank all die Unterlagen. Warum interessieren die sich für meinen Arbeitsvertrag und meine Lohnabrechnung, oder an wen ich, wie viel Unterhalt zahle, und wie hoch meine Miete ist. Die Frage ist sehr einfach beantwortet. All diese Daten werden für eine Bonitätsprüfung benötigt.

Im Rahmen einer Bonitätsprüfung wird abgeschätzt, wie kreditwürdig ein Antragsteller ist, bzw. wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass die Bank ihr Geld auch zurück erhält. Dazu wird eine Einkommens- und Ausgabenrechnung erstellt. Die Berechnung ist simpel, von den monatlichen Einnahmen, werden alle monatlichen Ausgaben abgezogen. Der verbleibende Rest muss mindestens die monatliche Ratenhöhe des Kredits ergeben. Je höher die Differenz zwischen Einnahmen und Ausgaben ist, desto größer ist die Bonität des Kunden. Zusätzliche Pluspunkte im Bezug auf die Bonität sind unter anderem, Lebensversicherungen und sonstige Altersvorsorgen. Das eigene Lebensalter wird ebenso herangezogen, je älter eine Person ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese Sterben kann - rein statistisch gesehen. Natürlich sterben auch junge Menschen, aber die Wahrscheinlichkeit steigt mit dem Alter. Die für die Bank interessanten Daten aus dem Arbeitsvertrag sind vor allem die Vertragsdauer oder ob es sich um einen unbefristeten Vertrag handelt, ebenso die Voll- oder Teilzeitbeschäftigung. Dieser Teil ist die wirtschaftliche Bonitätsprüfung.

Es gibt auch eine persönliche Bonitätsprüfung. Der Sachbearbeiter in der Bank versucht während des Gesprächs abzuschätzen, was für einen Menschen er vor sich hat. So lassen sich mit Erfahrung Rückschlüsse aus dem Gespräch auf die Person ziehen, ihren Lebensstil und ihr Verhältnis zum Geld. Auch wenn es viele nicht gerne hören mögen, für Frauen ist diese Bonität in jüngeren Jahren oft eingeschränkt, denn sie können durch Schwangerschaft aus dem Erwerbsleben ausscheiden.

Ist die Bonität gegeben, fragt die Bank noch bei der SCHUFA an. Diese Anfrage ist aber nur ein zusätzlicher Faktor, denn sie gibt nur Aufschluss über das bisherige Zahlungsverhalten des Kunden. Die Bank sichert sich also mit der Bonitätsprüfung ab, aber welchen Vorteil hat der Kunde dabei. Je höher die Kreditwürdigkeit ist, desto geringer können die Zinsen ausfallen. Dies wirkt sich nicht auf einen Kleinkredit aus, aber bei größeren Summen ist es oft entscheidend. Sind sehr Hohe Kreditsummen im Spiel, dann wird die persönliche Bonität durch einen Dritten geprüft. Dabei werden dann tatsächlich alle nur erdenklichen Daten aus dem Lebenslauf, inklusive polizeilichem Führungszeugnis und das Gespräch mit einem psychologisch geschulten Gutachter zur Ergebnisfindung herangezogen. (er)

weitere Artikel
Billige zinsgünstige Kredite

Wer eine Kredit nehmen möchte, der sollte nicht nur die von den Banken beworbenen Nominalzinsen ansehen. Dies gilt sowohl für die Aufnahme von Ratenkrediten als auch für Baufinanzierungen. Zwar ist ...weiter

Beste Kreditkonditionen und Kreditarten im Vergleich

Egal, welche Wünsche man sich erfüllen möchte, ob Auto, Haus oder Urlaub, die Frage der Finanzierung stellt manche Menschen vor ein Problem. Da die wenigsten dann ausreichende Gelder in bar ...weiter

Kredite für Beamte im Anbietervergleich

Unter einem Beamtenkredit werden spezielle Kreditangebote für Angestellte im Beamtenstatus bzw. Angestellte im öffentlichen Dienst verstanden. Beamtenkredite werden angeboten, um dieser Personengruppe auf ihre finanziellen Umstände zugeschnittene Sonderkonditionen zu bieten. ...weiter

Baukredite im Anbieter- und Konditionsvergleich

Noch vor zehn, fünfzehn Jahren mussten Bauherren bei einer Baufinanzierung tief in die Tasche greifen, denn die Zinssätze lagen deutlich bei über 8 bis 9 Prozent und waren damit doppelt ...weiter

Baufinanzierung ohne Eigenkapital

Der Wunsch nach einer eigenen Immobilie, ob es nun eine Haus oder eine Wohnung sein soll, ist bei vielen Menschen da. Das Problem ist allerdings oft das Eigenkapital, das nicht ...weiter