Definition und Vergabekriterien von Konsortialkrediten

– Konditionen und Vorteile bei Großkrediten

Im Kreditbereich ist es in den meisten Fällen so, dass es einen Kreditgeber und einen Kreditnehmer gibt. Besonders bei einem Kredit an Privatkunden tritt stets eine Bank als Kreditgeber auf und der Kunde nimmt den Kredit dann als Kreditnehmer in Anspruch. Allerdings kommt es insbesondere im Bereich der gewerblichen Kredite vor, wenn also ein Unternehmen der Kreditnehmer ist, dass auch so genannte Konsortialkredite vergeben werden. Was genau ist ein Konsortialkredit und wie funktioniert dieser?

Der Hauptunterschied zwischen einem „normalen“ Darlehen und einem Konsortialkredit besteht darin, dass es mehrere Kreditgeber beim Konsortialkredit gibt, während wie bereits erwähnt beim gewöhnlichen Darlehen nur ein Kreditgeber vorhanden ist. Ein Konsortium ist grundsätzlich ein Zusammenschluss von mehreren Personen bzw. Unternehmen, sodass ein Konsortium im Fall des Konsortialkredites aus verschiedenen Banken besteht. Es vergeben also demnach mehrere Banken zusammen den Kredit an einen Kreditnehmer. Nun stellt sich natürlich noch die Frage, warum ein Kredit von mehreren Banken vergeben wird und nicht eine Bank als Kreditgeber ausreicht. In den meisten Fällen werden Konsortialkredite bei sehr hohen Kreditsummen vergeben, sodass eine einzelne Bank das Kreditrisiko nicht alleine tragen kann oder möchte bzw. nicht in der Lage wäre, eine so hohe Darlehenssumme zur Verfügung stellen. In solchen Fällen schließen sich dann mehrere Banken zu einem Konsortium zusammen und vergeben einen Konsortialkredit.

Ein Merkmal des Konsortialkredites besteht ferner darin, dass eine Bank die so genannte Konsortialführerin ist. Diese Bank übernimmt also praktisch die „Leitung“ der Kreditvergabe und der späteren Überwachung und Verwaltung des vergebenen Darlehens. Auch im internationalen Bereich haben Konsortialkredite inzwischen eine größere Bedeutung. Manche Projekte von Unternehmen finden teilweise im Ausland statt und das Unternehmen hat daher oftmals einen sehr hohen Finanzierungsbedarf, welcher von einer einzigen Bank häufig nicht abgedeckt werden könnte. Aus Sicht der Bank besteht der Vorteil eines Konsortialkredites dann natürlich darin, dass das Kreditrisiko auf mehrere Banken verteilt wird.

Typisch für den Konsortialkredit ist neben den hohen Kreditsummen auch die lange Laufzeit der Kredite. Meistens werden solche Konsortialkredite als Investitionskredite mit einer Laufzeit von bis zu 30 Jahren vergeben. Oftmals werden solche Kredite zum Beispiel zur Finanzierung des Baus von großen Bürohäusern oder Einkaufszentren sowie dem Bau von Fabrikhallen benötigt. Auch wenn beim Konsortialkredit verschiedene Banken die Kreditgeber sind, so schließt der Kreditnehmer dennoch einen einheitlichen Kreditvertrag ab. Es ist also nicht so, dass etwa mit jeder Bank ein separater Kreditvertrag geschlossen werden muss. Im Außenverhältnis (gegenüber dem Kreditnehmer) ist es so, dass alleine die Konsortialführerin der Gläubiger der Forderung ist.

Lediglich im Innenverhältnis wird zum Beispiel zwischen den Banken festgelegt, welche Bank welchen Betrag zur Verfügung stellt. Daraus ergibt sich eine bestimmte Quote, mit welcher die Bank bei einem möglichen Schaden beteiligt ist und auf deren Basis die Bank die anteiligen Kreditzinsen erhält. Wird also ein Darlehen von 100 Millionen Euro beispielsweise von vier verschiedenen Banken vergeben, wobei zwei Banken je 30 Millionen Euro zur Verfügung stellen und die anderen beiden Banken je 20 Millionen Euro, werden die Banken mit einem Anteil von zwei Mal je 30 Prozent und zwei Mal je 20 Prozent an den erhaltenen Kreditzinsen beteiligt. (er)

weitere Artikel
Bereitstellungszinsen im Kredit- und Darlehensbereich

Im Finanzierungsbereich gibt es verschiedene Arten von Zinsen, die im Zusammenhang mit der Aufnahme und Nutzung eines Kredites anfallen können. Die „üblichen“ Zinsen sind die Kreditzinsen, welchen jeder Kreditnehmer für ...weiter

Endfällige Kredite und Darlehen berechnen

Im Bereich der Immobilienfinanzierung gibt es verschiedene Kreditvarianten, die häufig von Kunden genutzt werden. Dabei ist es ganz besonders wichtig, die Kreditrate genau zu berechnen, denn mitunter muss der Kreditnehmer ...weiter

Definition endfälliger Darlehen und Kredite

Im Kreditbereich gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Darlehensarten, wobei viele Kreditvarianten den meisten Kunden bisher kaum geläufig sind. Zwar kennt nahezu jeder Bankkunde den Dispositionskredit oder einen Ratenkredit, aber wenn ...weiter

Kostentreiber im Finanzierungsbereich vermeiden

Heute ist es völlig normal, dass Unternehmen und auch Privatpersonen einen Kredit aufnehmen, um auf diese Weise zum Beispiel Investitionen tätigen zu können (Unternehmen) oder auch verschiedenen Formen von Konsumausgaben ...weiter

Flexible Handelskredite als Finanzierungsform

Nicht nur der private Verbraucher benötigt heute oftmals zur Finanzierung verschiedener Anschaffungen einen Kredit, sondern gerade auch im gewerblichen Bereich werden solche Kreditfinanzierungen sehr zahlreich genutzt. Für manche Unternehmen ist ...weiter