Kreditantrag und Einkommensnachweis

– Banken verlangen für jeden Kredit einen Einkommensnachweis

Sobald eine Bank einen Kredit vergibt, wird sie auch erst einmal einen Einkommensnachweis vom jeweiligen Antragsteller anfordern. Denn ohne Einkommensnachweis wird wohl kaum eine Bank einen Kredit vergeben. Dies liegt einfach daran, dass die Einkommensnachweise der Antragsteller für die Bank eine Art Sicherheit darstellen. Sie kann anhand des Einkommensnachweises sehen, wie viel Geld dem Kreditnehmer zur Verfügung steht und ob er damit in der Lage ist, den Kredit auch entsprechend zurück zahlen zu können.

Dabei werden die Banken bestimmte Beträge ansetzen, die jedem Kreditnehmer auch noch zum Leben zur Verfügung haben muss. Kann er diese mit seinem Einkommen nicht erfüllen, so muss er davon ausgehen, dass der Kredit nicht gewährt wird. Als Einkommensnachweis sehen die Banken dabei die monatlichen Lohn- oder Gehaltsabrechnungen an. Aber auch die Vorlage der letzten Steuerbescheide kann von den Banken verlangt werden. Hier wird die betreffende Bank dem Antragsteller aber noch genau mitteilen, welche Nachweise sie genau wünscht. Der Antragsteller sollte diese dann möglichst zeitnah einreichen, damit er durch eine verspätete Einreichung nicht die gesamte Gewährung des Kredits verzögert. Oft liest man in der Werbung auch von Krediten ohne Einkommensnachweis. Dies scheint insbesondere für all jene Personen von Interesse zu sein, die nur ein geringes Einkommen aufweisen und auf normalem Wege keinen Kredit erhalten. Doch gerade bei diesen Angeboten sollte man vorsichtig sein. Denn nicht selten verbirgt sich dahinter ein Gauner, der nur Gebühren abkassieren will oder die Kredite werden mit völlig überzogenen Zinsen eingeräumt.

Seriöse Banken vergeben Kredite ohne Einkommensnachweis nur an ihre besten Kunden, die sie schon seit Jahr und Tag kennen. Hier spricht man dann häufig auch von einem so genannten Blankokredit. Allerdings wird dies nur bei ohnehin wohlhabenden Personen möglich sein, die auch auf ihren Konten entsprechende Geldbeträge zur Verfügung haben, was die Bank sehen kann. Andernfalls wird ein Kredit, bei dem kein Einkommensnachweis verlangt wird, fast ausschließlich von Betrügern stammen. Und auch die Angebote der Kredite aus der Schweiz, die angeblich ohne Einkommensnachweis vergeben werden, sind nicht ernst zu nehmen. Da man hier bereits auf die Schufa Abfrage verzichtet, wird man sich zumindest über den Einkommensnachweis eine gewisse Sicherheit verschaffen wollen. Auch hier handelt es sich dann meist um unseriöse Anbieter, wenn man keinerlei Voraussetzungen für die Kreditvergabe erfüllen muss. (er)

weitere Artikel
Seriöse Onlinekredite

Auf der Suche nach einem Kredit findet man eine schier unendliche Anzahl unterschiedlicher Angebote. Dabei gibt es leider auch einige schwarze Schafe auf dem Markt. Dennoch zeigt sich, dass viele ...weiter

Preisvergleiche von Krediten online durchführen

Wer einen Kredit benötigt, der wird stets bestrebt sein, diesen zu besonders günstigen Konditionen zu erhalten. Deshalb ist ein Preisvergleich vor der endgültigen Entscheidung für einen bestimmten Kredit auch in ...weiter

Kredite ohne Bonität realisierbar?

Viele Menschen, die einen Kredit benötigen, weisen eine geringe oder auch gar keine Bonität auf. Dann wird es allerdings schwierig, einen Kredit zu erhalten, denn ohne Bonität wird kaum eine ...weiter

Neuwagen auch ohne Anzahlung günstig finanzieren

Wenn das bisherige Auto nicht mehr will, wird es Zeit für ein neues. Dabei hat man die Wahl zwischen einem Neuwagen und einem Gebrauchtwagen, je nachdem welches Budget man für ...weiter

Tipps um eine Immobilie günstig zu finanzieren

Den Traum vom Eigenheim träumt heute wohl ein Jeder, doch nur die wenigsten schaffen es schon frühzeitig, sich diesen zu erfüllen. Meist scheitert es am Eigenkapital oder an der Bonität ...weiter