Energiesparhaus mit KfW-Darlehen finanzieren

– Voraussetzungen und Konditionen für KfW-Darlehen

Die Immobilienfinanzierung ist in Deutschland eine relativ umfangreiche Finanzierungsart, was natürlich daran liegt, dass der Kauf oder Bau eines Hauses recht kostenintensiv ist. Daher bewegen sich die meisten Darlehenssummen in diesem Bereich auch zwischen 100.000 und 250.000 Euro. Die meisten Verbraucher, die bereits eine Baufinanzierung in Anspruch nehmen, haben sich in diesem Zusammenhang für ein Annuitätendarlehen entschieden.

Dieser Immobilienkredit wird mit Abstand am häufigsten verwendet und beinhaltet, dass die monatliche Rate sowohl aus einem Zinsanteil als auch aus einem Tilgungsanteil besteht. Neben dem Annuitätendarlehen bieten Banken noch weitere Alternativen an, wie zum Beispiel Tilgungsdarlehen. Es gibt aber nicht nur Alternativen zum Annuitätendarlehen, sondern auch verschiedene Kredite, die als Ergänzung mit in die Baufinanzierung eingebunden werden können. Zu diesem Ergänzungskapital gehört unter anderem auch das KfW-Darlehen, welches als Vorteil in diversen Varianten vergeben wird. Die KfW-Bank ist eine staatliche Förderbank und hat im Wesentlichen die Aufgabe, Kunden bei einer Finanzierung zu unterstützen und mitunter Zuschüsse zu gewähren. Beantragt werden müssen solche Darlehen allerdings nicht direkt bei der KfW-Bank, sondern bei der eigenen Hausbank. Besonders gute Chancen auf günstige KfW-Darlehen bestehen unter der Voraussetzung, dass sich der Kreditsuchende für den Kauf oder Bau eines Energiesparhauses entschieden hat.

Für sogenannte Passivhäuser hat die KfW ohnehin spezielle Programme, die sich nicht nur durch günstige Zinsen, sondern oftmals ebenso durch einen Zuschuss zur Tilgung auszeichnen können. Es lohnt sich also definitiv, sich über mögliche KfW-Darlehen zu informieren, falls in naher Zukunft der Kauf oder Bau einer Immobilie ansteht. Ob es sich bei dem erworbenen Objekt um ein förderfähiges Haus handelt, hängt in erster Linie vom Energieverbrauch der Immobilie ab. Es gibt bestimmte Klassen, in die Passivhäuser eingestuft werden.

Daher gibt es auch bei der KfW-Bank unterschiedliche Kreditprogramme, die teilweise auch von der Energiesparhausklasse abhängig sind. Aber auch solche Kreditsuchende, die sich nicht für ein Passivhaus entschieden haben, können meistens günstige KfW-Kredite als Ergänzung in die Baufinanzierung einbinden. Auf jeden Fall sollte man sich informieren und nicht davon ausgehen, dass man ohnehin keine Chance hat, solch ein zinsgünstiges Darlehen zu erhalten. Häufig besteht eine optimale Baufinanzierung aus drei Komponenten, nämlich einerseits aus dem Annuitätendarlehen sowie zum anderen aus einem Bausparvertrag (Bauspardarlehen) sowie einem KfW-Darlehen. (er)

weitere Artikel
Darlehensvertrag als Grundlage für die Kreditauszahlung

Viele Millionen Verbraucher nutzen jedes Jahr die Möglichkeit, von der Bank einen Kredit zu erhalten. Mit den rechtlichen Bedingungen und Formalitäten beschäftigen sich allerdings nur wenige Verbraucher, was in den ...weiter

Definition und Voraussetzungen der Pfandkredite

Im Bereich Immobilienfinanzierung gibt es ganz besonders viele Darlehen, die potentielle Kreditnehmer nutzen können. Es kommt in der Praxis häufig vor, dass eine Baufinanzierung aus verschiedenen Komponenten besteht. So entscheiden ...weiter

Studienkredit als Finanzierungsvariante für Studenten

Für Studenten ist es heutzutage sehr wichtig, die verschiedenen Ausgaben, die während eines Studentenlebens anfallen, finanzieren zu können. Nur wenige Studenten sind dazu in der Lage, die anfallenden Kosten ausschließlich ...weiter

Vorteile und Nachteile nachrangiger Darlehen im Vergleich

Insbesondere im Bereich der Immobilienfinanzierungen gibt es diverse Darlehensarten, die in die Finanzierung eingebunden werden können. So nutzen die meisten Kreditnehmer in dieser Sparte beispielsweise ein Annuitätendarlehen, es gibt aber ...weiter

Günstige Bauzinsen zur Immobilienfinanzierung nutzen

Auch Anfang 2014 bewegen sich die Bauzinsen weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau. Haben viele Verbraucher, die in der nächsten Zeit eine Immobilienfinanzierung durchführen wollten, schon im vergangenen Jahr befürchtet, ...weiter