Tagesgeld und Festgeld im Renditevergleich

– Mit konservativen Sparanlagen gute Zinsen erwirtschaften

Tagesgeld und auch Festgeld sind mittlerweile unbestreitbar sehr attraktive Geldanlagen, da beide eine relativ hohe Rendite mit sich bringen und beide darüber hinaus auch noch eigene Vorteile haben, die man in der Form kein zweites Mal findet. Wer also sein Kapital irgendwo investieren möchte, kann neben anderen Geldanlagen entweder Tagesgeld oder in Festgeld wählen. Um festzustellen, welche der beiden Anlageformen besser zu den eigenen Bedürfnissen passt, kann ein Tagesgeld Festgeld Vergleich sehr reizvoll sein, da er die besonderen Vorteile der beiden Optionen jeweils sehr anschaulich gegenüberstellt.

So kann man in Bezug auf die Rendite sagen, dass der Tagesgeld Festgeld Vergleich hier kaum Unterschiede aufzeigt, weil die Zinssätze auf einem ziemlich ähnlichen Niveau liegen. Der Vorteil eines Festgeldkontos besteht hier darin, dass man den vereinbarten Zinssatz konstant bis zum Ende der Laufzeit erhält, während sich die Zinsen auf einem Tagesgeldkonto je nach Marktlage verändern können. Bei einer Steigerung der Zinsen ist deshalb wiederum das Tagesgeld im Vorteil, weil man sofort von den verbesserten Konditionen profitieren kann und nicht noch bis zum Ende der Laufzeit seiner Geldanlage warten muss.

Im Bereich Flexibilität schlägt wie Waage beim Tagesgeld Festgeld Vergleich eindeutig zu Gunsten des Tagesgelds aus, weil man auf einem Tagesgeldkonto jederzeit über sein Kapital verfügen kann, während Festgeld auch wirklich für die gesamte Laufzeit fest angelegt ist und man das Konto auch nicht vorzeitig kündigen kann. Leichte vorteile für das Festgeld kann man dafür im Punkt Sicherheit ausmachen, denn obwohl die Einlagensicherung bei beiden Anlageformen zu 100% geregelt ist, hat man beim Festgeld darüber hinaus auch noch die Garantie, dass der Zinssatz über die gesamte Laufzeit hinweg konstant bleibt, was die Planungssicherheit enorm erhöht.

Die Kosten spielen bei einem Tagesgeld Festgeld Vergleich in der Regel keine Rolle, weil bei einem Abschluss über das Internet in der Regel keine Nutzungsgebühren anfallen. Beide Konten kann man zudem ohne Schwierigkeiten per Online Banking verwalten und die finanziellen Transaktionen über ein Verrechnungskonto beziehungsweise ein Referenzkonto durchführen. Insgesamt betrachtet kommt ein Tagesgeld Festgeld Vergleich also zu dem Ergebnis, dass die beiden Anlageformen nicht substitutiv eingesetzt werden sollten, sondern ergänzend. In einer Hochzinsphase kann es zum Beispiel lohnenswert sein, einen Teil seines Kapitals langfristig auf einem Festgeldkonto anzulegen, sich aber immer eine Reserve auf einem Tagesgeldkonto zu bewahren, mit der man notfalls auf finanzielle Schwierigkeiten reagieren und in der Zwischenzeit trotzdem noch ansehnliche Zinsen kassieren kann. (er)

weitere Artikel
Bessere Tagesgeldangebote im Neukundenbereich

Wer auf dem Kapitalmarkt flexibel agieren können möchte und trotzdem auch in Wartephasen gute Renditen erzielen will, sollte sich das Tagesgeld genauer anschauen, denn es vereint genau die Eigenschaften, die ...weiter

Gute alternative und sichere Geldanlagen vergleichen

Im Bereich der Geldanlagen gibt es äußerst viele Möglichkeiten, seine Investitionen richtig zu platzieren. Es kommt natürlich in erster Linie darauf an, eine gute Gesamtrendite zu erzielen. Darüber hinaus sollte ...weiter

Aktuelle Zinsen im Anlagebereich vergleichen

Wer in der heutigen Zeit Geld anlegen möchte, wird sich freuen, wie viel Rendite er erzielen kann, wenn er sein Geld beispielweise in eine vollkommen risikolose Festgeld Anlage investiert. Die ...weiter

Beste Festgeldzinsen im Vergleich

Schaut man sich die Situation auf dem Finanzmarkt von vor einigen Jahren an, stellt man schnell fest, dass das Festgeld zu dem Zeitpunkt keine Option darstellte. Dies lag hauptsächlich an ...weiter

Bestes Tagesgeld

Der Tagesgeldsektor ist in den letzten Jahren immer weiter ausgebaut worden, so dass es mittlerweile sehr viele Anbieter in diesem Bereich gibt. Vor allem online tummeln sich die vielen Direktbanken, ...weiter