Festgeld auf Laufzeit und deren Zinserträge vergleichen

– Aktuelle Festgeldzinsen mit Festgeldrechner berechnen

Das Festgeld stellt eine immer beliebter werdende Form der Geldanlage dar. Das liegt mit Sicherheit nicht ausschließlich an der hohen Rendite, sondern auch an der sehr guten Sicherheit. Denn die Anlagen in Festgeld sind grundsätzlich über den Einlagensicherungsfonds abgesichert, dem mittlerweile fast alle deutschen Banken und Sparkassen angeschlossen sind. Sollte die Bank, bei der man das Festgeld Konto eröffnet hat, eines Tages einmal in Insolvenz gehen müssen, so kann man durchaus davon ausgehen, dass dieses Geld dem Anleger aus dem Einlagensicherungsfonds wieder ausgezahlt wird.

Weiterhin bietet das Festgeld eine hohe Planungssicherheit für Anleger und Banken gleichermaßen. Der Anleger kann sich darauf verlassen, dass der einmal vereinbarte Zinssatz nicht verändert werden kann, während die Bank damit rechnen kann, dass sie mit dem angelegten Geld über die gesamte Laufzeit arbeiten kann. Für diese Sicherheit bietet die Bank auch einen recht hohen Zinssatz an, wodurch das Festgeld nochmals attraktiver wird. Allerdings ist auch hier Vorsicht geboten: Denn der Anleger sollte nie sein gesamtes Vermögen in Festgeld investieren, sondern nur einen Teil, den er in nächster Zeit nicht benötigt. Während der vereinbarten Laufzeit kann man nicht so ohne Weiteres über das Festgeld verfügen, weshalb es sinnvoll ist, einen Teil seines Kapitals auch auf einem täglich verfügbaren Konto zu wissen.

Sollte man das Festgeld dennoch vor Ablauf der Laufzeit benötigen, muss man mit massiven Abstrichen beim Zinssatz rechnen. Denn dieser wird dann rückwirkend bis zum ersten Tag der Geldanlage auf ein extrem niedriges Niveau von etwa einem Prozent zurück geschraubt. Da aber die Konditionen für das Festgeld von Bank zu Bank verschieden sind, sollte man auch stets darauf achten, dass man sich für das richtige Festgeld Konto entscheidet. Dafür ist immer auch ein Vergleich anzuraten, der bequem online durchgeführt werden kann. Spezielle Vergleichsseiten bieten einen Überblick über die verschiedenen Festgeld Angebote und deren Konditionen. Neben dem Zinssatz ist dabei auch die geforderte Mindestanlagesumme der Bank zu beachten, die ebenfalls stark variieren kann. (er)

weitere Artikel
Gute Festgeldanlagen im Renditevergleich

Die meisten Deutschen leben recht sparsam und so kommt es auch, dass sich auf den Banken riesige Ersparnisse ansammeln. Anstatt diese nun wie bisher auf den einzelnen Sparbücher liegen zu ...weiter

Festgeld Angebote im Zinsvergleich

Auf dem Markt finden sich immer mehr Festgeld Angebote. Kein Wunder, steigt doch auch die Nachfrage nach dieser Art der Geldanlage stets weiter an. Dies liegt vor allen Dingen an ...weiter

Beste Geldanlagen für Kinder im Vergleich

Viele Eltern machen sich bereits zu Beginn der Schwangerschaft Gedanken darüber, wie sie ihr Kind finanziell absichern können. Denn eines Tages möchte das Kind eine Ausbildung machen, ein Studium absolvieren, ...weiter

Geldanlage im Ausland

Hört man von Geldanlagen im Ausland, so denkt man zunächst einmal an die Schweiz, Liechtenstein oder Luxemburg. Der zweite Gedanke geht dann hin zu Steuerhinterziehung und Geldwäsche. Doch dem ist ...weiter

Geldanlage in Anleihen im Renditevergleich

Vor der Investition in Aktien scheuen sich aktuell noch viele Menschen. Dies liegt einfach an der Unberechenbarkeit dieser Anlagen, die für viele Anleger einfach zu hoch ist. Sie wollen doch ...weiter