Festgeld Angebote im Zinsvergleich

– Mit Festgeldrechnern die Rendite berechnen

Auf dem Markt finden sich immer mehr Festgeld Angebote. Kein Wunder, steigt doch auch die Nachfrage nach dieser Art der Geldanlage stets weiter an. Dies liegt vor allen Dingen an der hohen Sicherheit, aber auch zum großen Teil an der guten Verzinsung, die das Festgeld bietet. Die Sicherheit wird vor allen Dingen durch den Einlagensicherungsfonds gewährleistet. Diesem sind mittlerweile fast alle Banken und Sparkassen angeschlossen.

Sollte die eigene Bank, bei der das Festgeld angelegt ist, einmal in Insolvenz gehen, erhalten die Anleger ihre Kapitaleinlagen aus diesem Fonds zurück, sodass hier keine Verluste entstehen können. Ebenfalls ist der Zinssatz, der für die Dauer der Laufzeit beim Festgeld festgeschrieben wird, ein Sicherheitsfaktor, der nicht außer Acht zu lassen ist. Sollten die Zinsen nach der Anlage ins Festgeld wieder sinken, so kann der Festgeld Zinssatz nicht herab gesetzt werden - er ist garantiert bis zum Ende der Laufzeit. Die Festgeld Angebote findet man heutzutage bei nahezu jeder Bank. Ob die Filialbank direkt vor Ort oder eine der zahllosen Direkt Banken, das Festgeld gehört heute zum Standard Angebot fast aller Banken. Die Kontoführung für das Festgeld Konto ist in der Regel kostenfrei. Die Zinsen werden für die Laufzeit garantiert, können jedoch bei vorzeitigem Finanzbedarf auch rückwirkend herab gesetzt werden. Das heißt, in diesen Fällen sinkt der Zins bei vielen Banken auf etwa ein Prozent vom Beginn der Anlage an.

Durch die Vielzahl der Angebote zum Festgeld ist aber natürlich auch der Vergleich unverzichtbar geworden. Die Zinssätze und auch die restlichen Konditionen beim Festgeld variieren je nach Bank doch sehr stark, sodass man nur mit einem umfassenden Vergleich die besten Angebote für sich selbst finden kann. Dabei sollte man auch stets beachten, ob ein Mindestanlagebetrag beim Festgeld vorgegeben wird, oder ob der hohe Zinssatz gar auf einen Höchstbetrag beschränkt ist. Ist dies der Fall scheidet das betreffende Angebot für einige Anleger oft von vorneherein aus. Denn wer hohe Beträge anlegen will, der will auch für die gesamten Beträge den hohen Zinssatz erhalten. Anders herum kann eine Anlage, die einen Mindestbetrag in zu hoher Höhe voraussetzt für viele Menschen auch einfach nicht zu erfüllen sein. (er)

weitere Artikel
Beste Geldanlagen für Kinder im Vergleich

Viele Eltern machen sich bereits zu Beginn der Schwangerschaft Gedanken darüber, wie sie ihr Kind finanziell absichern können. Denn eines Tages möchte das Kind eine Ausbildung machen, ein Studium absolvieren, ...weiter

Geldanlage im Ausland

Hört man von Geldanlagen im Ausland, so denkt man zunächst einmal an die Schweiz, Liechtenstein oder Luxemburg. Der zweite Gedanke geht dann hin zu Steuerhinterziehung und Geldwäsche. Doch dem ist ...weiter

Geldanlage in Anleihen im Renditevergleich

Vor der Investition in Aktien scheuen sich aktuell noch viele Menschen. Dies liegt einfach an der Unberechenbarkeit dieser Anlagen, die für viele Anleger einfach zu hoch ist. Sie wollen doch ...weiter

Geld gut anlegen

Wer ein wenig Geld übrig hat, der wird auch bestrebt sein, dieses möglichst gut anzulegen. Doch welche Form der Geldanlage lohnt sich tatsächlich für den einen oder anderen? Hier kommt ...weiter

Festgeld zu attraktiven Zinsen anlegen

Immer mehr Menschen sind heute auf der Suche nach der idealen Geldanlage für das eigene Vermögen. Doch welches die beste Geldanlage ist, lässt sich pauschal nicht sagen. Hier kommt es ...weiter