Konditionen bei Finanzierung oder Leasing im Vergleich

– Welche Finanzierungsmöglichkeit ist die günstigere und bessere?

Egal, ob es um das neue Auto oder auch einen Kopierer geht, man hat heute grundsätzlich die Wahl zwischen Leasing und Finanzierung. Dabei stellt sich vielen die Frage, was denn nun besser sei. Um diese zu beantworten, muss man sich die beiden Möglichkeiten jedoch erst einmal näher anschauen. Beim Leasing beispielsweise handelt es sich in der Regel um eine Art Miete, man wird also nicht Eigentümer an dem Objekt, bei der Finanzierung hingegen erhält man nach Zahlung der Schlussrate auch das Eigentum.

Zusätzlich muss man beim Leasing beachten, dass hier oft nur ganz bestimmte Nutzungen vorgeschrieben sind. Beim Auto, welches geleast wird, dürfen vielleicht nur bestimmte Kilometerzahlen damit gefahren werden. Fährt man mehr, muss man davon ausgehen, dass man den Differenzbetrag auch bezahlen muss. Am Ende der Laufzeit hat man beim Leasing verschiedene Möglichkeiten. Man kann das geleaste Objekt zurück geben, es behalten und weiter finanzieren oder den Restbetrag mit einem Mal bezahlen. Bei einer Finanzierung hingegen sieht es so aus, dass man monatliche Raten in bestimmter Höhe an den Darlehensgeber zahlt. Mit Ende der Laufzeit und Zahlung der letzten Rate ist das finanzierte Objekt komplett bezahlt und gehört nun dem Finanzierenden. Das Leasing rentiert sich meist nur für Unternehmen, da diese die Leasing Raten als Betriebsausgaben geltend machen können.

Das heißt aber auch, dass das Eigentum am geleasten Objekt nicht auf das Unternehmen übergeht, sondern vielmehr im Besitz des Leasinggebers verbleibt. Zwar lockt die niedrige monatliche Rate mitunter auch private Käufer, doch eignet sich das Leasing nicht für Jedermann. Stets muss man an die beschränkte Leistung denken, die das finanzierte Objekt nur bringen darf und auch an die enorm hohe Schlussrate. Kann man diese nicht aufbringen, muss man das Auto oder auch jedes andere geleaste Objekt zurück geben oder es zu deutlich teureren Konditionen weiter zu finanzieren. Auch muss man sich klar machen, dass man bei einer zu hohen Leistung, wie einem zu hohen Kilometerstand oder einem geringeren Restwert als ursprünglich vereinbart, den Differenzbetrag nach zahlen muss. (er)

weitere Artikel
Staatliche Kredite zinsgünstig beantragen

Immer wieder hört man auch von den so genannten staatlichen Krediten. Doch was genau versteht man darunter und warum werden diese nicht von den Banken direkt vergeben? Staatliche Kredite werden ...weiter

Finanzierungsangebote beim Möbelkauf im Vergleich

Die Einrichtung der Wohnung ist eine der wichtigsten, oft auch teuersten Angelegenheiten. Denn man möchte doch nicht einfach irgendwelche Möbel in seinem eigenen vier Wänden stehen haben, die auch bei ...weiter

Möglichkeiten unkompliziert einen schnellen Kredit zu bekommen

Immer mehr Menschen müssen eines Tages einen Kredit aufnehmen. Oftmals bleibt dabei kaum ausreichend Zeit, um einen sorgfältigen Vergleich durchzuführen und von Bank zu Bank zu gehen. Gerade, wenn eine ...weiter

Sofort Kredite ohne Schufa

Immer mehr Menschen benötigen eines Tages einen Kredit, erhalten aber keinen, weil sie ihren Zahlungsverpflichtungen schon einmal nicht nachgekommen sind und deshalb schon negative Einträge bei der Schufa haben. Für ...weiter

Richtig finanzieren und Finanzierungskosten sparen

Wer eine bestimmte Anschaffung finanzieren will, weil das Geld nicht ausreicht, um diese komplett sofort zu bezahlen, der sollte dabei beachten, dass die Kosten, die mit einem jedem Kredit verbunden ...weiter