Zinsersparnisse bei Förderkrediten für Freiberufler vergleichen

– Mit günstigen Darlehen in die Selbständigkeit

Wer sich als Freiberufler eine Existenz aufbauen möchte, der kann dies vielfach mit den eigenen finanziellen Mitteln tun. Es gibt aber ebenso viele Freelancer, die eine Fremdfinanzierung in Anspruch nehmen müssen, um das Vorhaben der Existenzgründung durchführen zu können. In diesen Fällen stellt sich für die Freiberufler natürlich die Frage, welche Form der Finanzierung gewählt werden soll. Grundsätzlich gibt es eine ganze Reihe von Darlehen, die von verschiedenen Seiten angeboten werden.

Die erste Anlaufstelle wird auch für die Freiberufler in aller Regel die eigene Hausbank sein. Hier kann es allerdings bereits zu einem Hindernis kommen, denn es gibt einige Banken, die Kredite nur an Arbeitnehmer vergeben. Ohnehin kann festgehalten werden, dass es Selbstständige und Freiberufler in Deutschland schwerer als Arbeitnehmer haben, einen Kredit zu erhalten. Neben dem Bankdarlehen sollten Freiberufler sich auf jeden Fall informieren, ob es bestimmte Förderkredite gibt, die beantragt werden können. Solche Förderkredite werden in den meisten Fällen von zwei möglichen Seiten aus vergeben, nämlich von Gemeinden bzw. Bundesländern und auch von der KfW-Bank. Die Förderkredite können sich in aller Regel durch zwei große Vorteile auszeichnen. Der erste Vorteil besteht in der Zinsersparnis, die der Kreditnehmer bei einem Förderkredit im Vergleich zum Bankkredit erzielen kann.

Der zweite Vorteil besteht in besonders guten Kreditkonditionen, die zum Beispiel die Laufzeit oder auch die Tilgung des Kredites betreffen. Stellt man einen „normalen“ Bankkredit und einen Förderkredit gegenüber, so können die Kreditnehmer beim Förderkredit durchaus eine jährliche Zinsersparnis von bis zu fünf Prozent erreichen. Natürlich kommt es in diesem Zusammenhang darauf an, welchen Zinssatz die Bank für den Kredit verlangen würde. Dieser Zinssatz ist wiederum in großem Umfang davon abhängig, wie gut die Bonität des Freiberuflers ist. Können beim Zinssatz zum Beispiel jährlich drei Prozent gespart werden, was auf jeden Fall realistisch ist, so würde das bei einer Kreditsumme von beispielsweise 30.000 Euro zu einer Zinsersparnis von 900 Euro im Jahr führen.

Für einen Freiberufler ist das sicherlich, besonders in der Phase kurz nach der Gründung, ein nicht unerheblicher Geldbetrag. Noch deutlicher wird die Zinsersparnis, wenn man den gesparten Geldbetrag auf die Gesamtlaufzeit des Darlehens hochrechnet. Beträgt diese bei einem Kreditbetrag von 30.000 Euro zum Beispiel fünf Jahre, so ergäbe sich über die Jahre hinweg eine Gesamtersparnis von stolzen 4.500 Euro. Neben den günstigen Zinsen sind aber auch die sonstigen Vorteile bezüglich anderer Konditionen nicht zu vernachlässigen. So kann die Tilgung zum Beispiel oftmals zu Beginn der Rückzahlung ausgesetzt werden, sodass der Kreditnehmer einen etwas größeren finanziellen Freiraum hat. (er)

weitere Artikel
Kreditvergleich zur günstigen Baufinanzierung nutzen

Die Baufinanzierung ist derzeit für immer mehr Bankkunden ein großes Thema, denn bei einem Hypothekenzins von nur noch zwei oder drei Prozent überlegen sich natürlich viele Verbraucher, ob der Kauf ...weiter

Dispositionskredit durch Ratenkredit ablösen

Im Privatkundenbereich gibt es zwei Kreditarten, die von der praktischen Nutzung her dominieren. Das ist zum einen der Dispositionskredit und zum anderen der Ratenkredit. Der Dispokredit wird vielen Kunden nahezu ...weiter

Darlehen über die Online-Kreditbank

Einen Kredit bekommen Verbraucher heute nicht nur von Filialbanken, sondern seit vielen Jahren haben sich auch die Onlinebanken als Kreditgeber durchgesetzt. Wenn von einer Online-Kreditbank gesprochen wird, dann ist damit ...weiter

Berechnung und Kalkulation einer Immobilienfinanzierung

Weiterhin Miete zahlen oder Immobilienbesitzer werden? Diese Frage stellen sich heute mehr Verbraucher wie zuvor, denn die Preise für eine Immobilienfinanzierung sind aktuell extrem günstig. Mittlerweile ist die Finanzierung einer ...weiter

Mit Immobilienkredit Rechner Tilgungsplan erstellen

Beim Immobilienkredit ist es deutlich schwerer, die zu zahlenden Zinsen zu berechnen, als es zum Beispiel beim Ratenkredit der Fall ist. Der Grund besteht darin, dass es bei Immobilienkrediten eine ...weiter