Zinsen beim Forward Darlehen im Vergleich

– Niedrige Zinsen bei Finanzierungen im Immobilienbereich langfristig sichern

Bis zu 30 Jahre kann es dauern, bis eine selbst genutzte Wohnimmobilie abbezahlt ist. Bauherren und Immobilienkäufer sind einem kaum kalkulierbaren Risiko ausgesetzt, wenn die Zinsen für Baugeld innerhalb weniger Jahre in die Höhe schnellen. Nur eine langfristige Planung kann unliebsame Überraschungen verhindern. Ein Weg in die Sicherheit ist das Forward-Darlehen.

Zur Zeit liegen die Zinssätze für ein Hypothekendarlehen mit einer Laufzeit von zehn Jahren bei etwa 4,5 Prozent. Die anfängliche Zinslast für ein Baudarlehen von 200.000 Euro beträgt somit 9.000 Euro. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass die Zinsen für Baugeld momentan geradezu traumhaft niedrig liegen. Die Monatsberichte der Deutschen Bundesbank zeigen bei den Zinssätzen für Baudarlehen mit zehnjähriger Laufzeit, wie hoch die Risiken für Bauherren historisch betrachtet sind. Im September 1981 mussten für ein zehnjähriges Baudarlehen 11,91 Prozent Zinsen gezahlt werden. Damit würden sich die Kosten für ein Baudarlehen von 200.000 Euro auf fast 24.000 Euro erhöhen, verglichen mit dem aktuellen Zinssatz von etwa 4,5 Prozent. Im April 1988 waren die Zinsen auf 7,15 Prozent gesunken, um bis zum Januar 1991 wieder auf 9,9 Prozent zu steigen. Auf- bzw. abgerundet bedeutet dies für das Bauspardarlehen von 200.000 Euro eine anfängliche Zinslast von 14.000 Euro (Zinssatz 7 Prozent) und 20.000 Euro (Zinssatz 10 Prozent).

Im langjährigen Durchschnitt liegen die Zinssätze für Hypothekendarlehen bei etwa 7 Prozent. Dieser Wert zeigt, wie niedrig die Zinssätze zur Zeit immer noch sind. Was kann ein Haus- oder Wohnungsbesitzer tun, dessen Zinsbindung in den kommenden drei Jahren ausläuft? Eine Forward Finanzierung bietet die Möglichkeit, sich die momentan noch sehr niedrigen Zinssätze langfristig zu sichern. Bei einem Forward Darlehen schließt der Darlehensnehmer einen Darlehensvertrag ab, der erst in einem Zeitraum von bis zu drei Jahren aktiv genutzt wird. Die Zinssätze für einen Forward Kredit liegen in etwa auf dem Niveau der aktuellen Zinsen, also in der Regel noch unter fünf Prozent.

Damit liegen die Vorteile der Forwarddarlehen auf der Hand. Sie ermöglichen es, sich die zur Zeit sehr niedrigen Zinssätze dauerhaft zu sichern und damit sowohl die laufenden Kosten für Zins und Tilgung als auch die Gesamtfinanzierungskosten für eine Immobilie vergleichsweise niedrig zu halten. Der einzige Nachteil einer Forwardfinanzierung wären erheblich sinkende Zinssätze in den kommenden Jahren. Aufgrund der bereits niedrigen Zinsen ist damit jedoch kaum zu rechnen - wohl aber mit steigenden Zinsen. Auf jeden Fall sollten niedrige Zinssätze mit einer möglichst hohen Tilgunsrate kombiniert werden; dies gilt auch für den Forwardkredit. Denn je niedriger die Zinsen, desto geringer die Tilgung bei gleicher Tilgunsrate. Häufig können auch Forward-Darlehen mit der Option von Sondertilgungen kombiniert werden. Damit kann der Schuldner je nach seinen finanziellen Möglichkeiten zusätzliche Tilgungsleistungen erbringen. (er)

weitere Artikel
Gebraucht- und Jahreswagen Leasing

Neben dem Neuwagen Leasing ist auch Gebraucht- und Jahreswagen Leasing eine Möglichkeit zur bequemen Finanzierung. Leasing kommt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie mieten. Man kann also nicht nur ...weiter

Eigenheimfinanzierungen gut berechnen und vergleichen

Die eigenen vier Wände sind immer noch die beste Vorsorge fürs Alter, bieten aber auch von Beginn an eine bessere Lebensqualität für die ganze Familie. Zum Bau eines Eigenheims muss ...weiter

Arten und Möglichkeiten der Finanzierung vergleichen

In der Finanzwirtschaft versteht man unter Finanzierung im engeren Sinne die Beschaffung vom Eigen- und Fremdkapital. Nach einer etwa weitgehenden Auslegung dieses Begriffes ist Finanzierung die Gesamtheit aller Zahlungsströme eines ...weiter

Finanzierung über Lebensversicherung

Um ein Bauvorhaben zu finanzieren gibt es verschiedene Möglichkeiten, beispielsweise ein so genanntes Versicherungsdarlehen. Üblich sind auch die Bezeichnungen Verrechnungsdarlehen und Tilgungsaussetzungs-versicherung. Hierbei ist der Abschluss einer Lebensversicherung beziehungsweise Rentenversicherung ...weiter

Vorteile und Nachteile der Drei Wege Finanzierung

Neuwagen oder Gebrauchtwagen? Jahreswagen oder älteres Modell? Ist diese Frage erst einmal geklärt, muß die nächste Frage geklärt werden: kaufen, leasen oder finanzieren? Diese Entscheidung nehmen inzwischen viele Autohändler ihren ...weiter