Garantiezinsen der Lebensversicherer im Renditevergleich

– Erträge der Kapitallebensversicherung im Test

Es gibt diverse Produkte, die heute zum Aufbau einer privaten Altersvorsorge genutzt werden können. In den Bereich dieser Produkte fällt auch die Kapitallebensversicherung, die nach wie vor von sehr vielen Deutschen auch zur privaten Vorsorge genutzt wird. Allerdings ist es aufgrund der Erträge, die in den letzten Jahren gesunken sind wichtig, vor dem Abschluss einer Lebensversicherung auch andere Produkte als Alternative zu betrachten.

In dem Zusammenhang muss man wissen, dass die Rendite sich bei einer Kapitallebensversicherung immer aus zwei Komponenten zusammensetzt. Wer sich das erste Mal mit einem Versicherungsberater unterhält, der wird voraussichtlich nur den Gesamtertrag genannt bekommen, der mit dieser Versicherung zu erzielen ist. In dem Zusammenhang werden dann nicht selten Renditen genannt, die sich im Bereich zwischen fünf und acht Prozent bewegen. Diese Renditen können in der Praxis natürlich auch erzielbar sein, allerdings sollte der Kunde dennoch wissen, dass nur ein Teil des Ertrages seitens der Versicherungsgesellschaft garantiert wird, nämlich der sogenannte Garantiezins. Nur dieser Zinssatz, der aktuell bei 1,75 Prozent liegt, ist sicher. Der restliche Teil der Rendite, nämlich die Überschussbeteiligung, muss demgegenüber vom Versicherer nicht garantiert werden. Dieser Betrag wird von den meisten Versicherern beim Abschluss der Kapitallebensversicherung nur kalkuliert, kann dann aber in der Praxis ganz anders aussehen.

Wer also die Lebensversicherung als sichere Anlage- oder Sparform nutzen möchte, der sollte beim Vergleich mit anderen Anlageformen am besten den Garantiezins als Vergleichsbasis wählen. Wenn also die Garantiezinsen zum Renditevergleich genutzt werden, dann sollte der Anleger die Kapitallebensversicherung auch mit anderen sehr sicheren Produkten vergleichen. Denn dass die Garantiezinsen zum Beispiel mit dem durchschnittlichen Ertrag eines Aktienfonds nicht mithalten können, versteht sich im Grunde von selbst. Daher ist es sinnvoller, die Kapitallebensversicherung zum Beispiel mit einem Banksparplan oder auch mit einer privaten Rentenversicherung zu vergleichen.

Auch das Tagesgeld kann durchaus bei einem Vergleich genutzt werden. Denn da es beim Tagesgeld keine Mindesteinzahlung gibt, kann auch dieses Produkt zum regelmäßigen Sparen genutzt werden. Wer einen solchen Renditevergleich durchführt, der wird relativ schnell feststellen, dass die Kapitallebensversicherung nicht unbedingt die ertragreichste Alternative ist. Allerdings darf in dem Zusammenhang nicht vergessen werden, dass die Überschussbeteiligung auch noch mit zur Rendite gehört. Und selbst dann, wenn die kalkulierte Überschussbeteiligung nicht ganz erreicht wird, wird sie selten gänzlich „ausfallen“. (er)

weitere Artikel
Beitragsbemessungsgrenze der Pflichtversicherungen im Wandel

Jeder Pflichtversicherte muss Beiträge zu den verschiedenen Versicherungen zahlen, die unter dem Begriff der Sozialversicherung zusammengefasst werden. Dazu gehört in erster Linie die gesetzliche Renten- und Krankenversicherung, aber natürlich auch ...weiter

Welcher Versicherungsschutz für die Familie ist sinnvoll?

Deutschland ist das Land, in dem die Bürger die meisten Versicherungen nutzen bzw. den insgesamt größten Versicherungsschutz genießen. Im Durchschnitt sind es mehr als 2.000 Euro, die jeder Bürger im ...weiter

Welche Pflichtversicherungen gibt es in der Sozialversicherung?

In Deutschland gibt es zwei große Versicherungsbereiche, nämlich die vielen privaten Versicherungsarten und die Sozialversicherung. Während die meisten privaten Versicherungen, wie zum Beispiel die Privathaftpflichtversicherung und die private Unfallversicherung, auf ...weiter

Hundehaftpflicht als wichtiger Versicherungsschutz für Hundehalter

Dass die Privathaftpflichtversicherung eine sehr wichtige Versicherung ist, haben die meisten Bürger hierzulande bereits erkannt. Mehr als 50 Millionen Bundesbürger sind über eine solche Versicherung abgesichert. Auch wenn durch die ...weiter

Leistungen der Privathaftpflichtversicherung im Vergleich

Wenn es eine private Versicherung gibt, die ohne Einschränkung jedem Bürger in Deutschland zu empfehlen ist, dann ist das sicherlich die Privathaftpflichtversicherung. Dennoch gibt es nach wie vor mehr als ...weiter