Geldanlagen auf dem Sparbuch oder Girokonto?

– Sparbuchzinsen und Guthabenzinsen auf Girokonto vergleichen

Die Deutschen sparen gerne und viel, insbesondere in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit. So ist es kein Wunder, dass man aktuell Milliarden von Euro auf den Banken finden kann, Ersparnisse, die sich durchaus sehen lassen können. Deshalb suchen die meisten Menschen auch immer wieder nach einer Möglichkeit, ihr Geld gut und vor allen Dingen sicher anzulegen. An erster Stelle steht dabei nach wie vor das Sparbuch.

Obwohl den meisten Menschen bewusst ist, dass man hier nahezu keine überdurchschnittlichen Zinsen erhält, das Geld sich real sogar verringert, da der Zinssatz beim Sparbuch nicht einmal die Inflation ausgleichen kann, nutzt man das Sparbuch immer noch sehr häufig als Geldanlage. Immer mehr Menschen entscheiden sich auch, das Geld einfach auf dem Girokonto anzulegen, obwohl es hier in der Regel gar nicht verzinst wird. Die meisten dieser Menschen werden sich ohnehin nicht die Mühe gemacht haben, ein Girokonto zu finden, welches eine Verzinsung auf das Guthaben bietet, weshalb es nicht sonderlich verwundert, dass auch diese kaum eine Chance auf eine Vermehrung ihres Geldes erhalten. Eine Geldanlage auf dem Sparbuch oder gar dem Girokonto bringt also nicht wirklich etwas. Vielmehr „vernichtet“ man eher das vorhandene Kapital, da es aufgrund der unaufhaltsamen Inflation immer mehr an Wert verliert. Man sollte sich hier doch nach einer anderen Geldanlage umsehen, die gute Zinsen bietet und damit auch zur Steigerung und Vermehrung des Kapitals beitragen kann.

Sinnvoll in diesem Zusammenhang sind vor allem das Festgeld oder das Tagesgeld Konto, beides Geldanlagen, die sich an sicherheitsorientierte Anleger richten. Dabei sind beide Geldanlagen über den Einlagensicherungsfonds abgesichert, so dass man quasi kein Geld verlieren und risikolos anlegen kann. Beim Tagesgeld Konto erhält man momentan etwa zwei bis drei Prozent Zinsen, im Vergleich zur Verzinsung des Girokontos eine recht ansehnliche Rendite. Zudem kann man jederzeit über das Geld, welches sich auf dem Konto befindet, verfügen, erhält somit also eine hohe Flexibilität. Die Auszahlung der Zinsen erfolgt beim Tagesgeld oftmals quartalsweise, teils sogar monatlich.

Dadurch bietet sich der Vorteil des Zinseszins Effektes, da die ausgezahlten Zinsen bei der nächsten Zahlung von Zinsen direkt mit berechnet und verzinst werden. Beim Festgeld hingegen erfolgt die Zinszahlung nur einmal jährlich. Der Zinssatz liegt hier im Vergleich zum Tagesgeld allerdings im Schnitt einen Prozentpunkt höher und wird über die gesamte vereinbarte Laufzeit garantiert. Das heißt, wenn der allgemeine Zinssatz auf dem Finanzmarkt schwankt, können die Zinsen für das Festgeld nicht angepasst werden. Dies ist nur dann möglich, wenn der Anleger vor Ablauf der Laufzeit über sein Geld verfügen will. In diesen Fällen erfolgt die Senkung der Zinsen auf ein bis zwei Prozent rückwirkend. Deshalb sollten in Festgeld nur Gelder angelegt werden, die auch tatsächlich in nächster Zeit nicht benötigt werden.
(er)

weitere Artikel
Was sind Private Equity Fonds?

Zu den wohl spekulativsten Möglichkeiten für den Anleger, auf welchem Wege dieser sein Kapital in geschlossene Fonds anlegen kann, gehören in jedem Fall die Private Equity Fonds. Warum ist das ...weiter

Medienfonds erleben immer wieder ein Comeback

Die Medienfonds gehörten bis vor einigen Jahren noch zu den „Rennern“ im Bereich der geschlossenen Fonds, vor allen Dingen als es noch möglich war, durch einen Verlustvortrag steuerliche Vorteile durch ...weiter

Containerbeteiligungen wieder voll im Trend?

Zu den geschlossenen Fonds zählen unter anderem auch die Containerfonds. In diesem Bereich konnten die Anleger in den letzten Jahres besonders hohe Renditen erzielen, da es sich beim Containermarkt um ...weiter

Schiffsanteile erwerben noch voll im Trend?

Einen großen Bereich bei den geschlossenen Fonds stellen unter anderem auch die unter dem Namen der Schiffsbeteiligungen bekannten Schiffsfonds dar. Wie man bereits aufgrund des Namens vermuten kann, investieren diese ...weiter

Investition in Flugzeugflotten

Eine Möglichkeit des Investments in geschlossene Fonds stellen auch die Flugzeugfonds dar. Während Schiffsfonds in Frachtschiffe investieren und Containerfonds in Frachtcontainer, haben es sich die Flugzeugfonds zum Ziel gesetzt, in ...weiter