Geldanlagenbereiche und deren Zinserträge im Vergleich

– Geldanlagezinsen in der Sicherheits- und Risikobewertung

Wer an die beiden Begriffe Geldanlage und Zinsen denkt, wird nicht leugnen können, dass diese untrennbar miteinander zusammen hängen. Wenn man sein Kapital irgendwo fest oder auch flexibel anlegt, bekommt man in der Regel einen gewissen Zinssatz pro Jahr gutgeschrieben und kann sich auf diese Weise ein kleines passives Nebeneinkommen aufbauen. Bekannte Beispiele für solche Investitionen sind das Festgeld, das Tagesgeld, Bundesschatzbriefe und auch einige Termingelder. Trotz dieser doch sehr vielfältigen Beispiele ist es bei weitem nicht immer so, dass eine Geldanlage und Zinsen so eng miteinander verknüpft sind.

Im Wertpapierhandel spielen die Zinsen oder die Dividende eine eher untergeordnete rolle, weil sie im Vergleich zum Kurs des Wertpapiers oftmals verschwindend gering ist. Bei dieser Form der Geldanlage besteht ein Großteil der Rendite nämlich aus den Kursgewinnen, die man mit dem Verkauf der Wertpapiere generieren kann. Diese Zugewinne können oftmals in Bereiche vordringen, die eine normale Zinszahlung niemals erreicht. Der einzige Nachteil dabei ist jedoch das Risiko, dass die Kurse auch sinken können und man in so einem Fall Verluste einfahren würde. Wer bei der Anlage seines Kapitals also lieber auf sicherere Werte setzen möchte, sucht sich eine Geldanlage mit Zinsen, bei der die Rendite zwar nicht so hoch ist, man sich aber relativ sicher sein kann, dass man sein komplettes Kapital zum Ende der Laufzeit zurückgezahlt bekommt. Natürlich bekommt man bei keiner Geldanlage gleich hohe Zinsen wie bei einer anderen, sondern man muss sich selbst eine möglichst lukrative Möglichkeit suchen, sein Kapital gewinnbringend anzulegen.

Eine gute Option, bei seiner Geldanlage die Zinsen möglichst hoch anzusetzen, ist ein Anbieter Vergleich beim Tagesgeld oder Festgeld, der im Internet in aller Regel kostenlos angeboten wird. Dabei kann man als potenzieller Anleger schnell und ohne Sucharbeit die wichtigsten Konditionen der Anbieter überblicken und sich so über die Angebote informieren. Mit diesem Wissen dürfte es nachher nicht schwierig sein, eine Geldanlage mit hohen Zinsen zu finden.Insgesamt betrachtet sind Geldanlage und Zinsen zwar ein äußerst wichtiges Begriffspaar, aber es gibt durchaus Anlagemöglichkeiten, die ihre Rendite in anderen Bereichen erzielen. Trotzdem haben Zinsanlagen natürlich ihren Reiz, weil man bei wenig Risiko einen ganz ansehnlichen Gewinn erzeugen kann. (er)

weitere Artikel
Sicherheitsaspekte bei jeglichen Geldanlagen beachten

Geld sparen ist heutzutage etwas, was aufgrund der zu erwartenden Renditen wieder richtig Spaß macht. Ob man auf sichere Festgeld Anlagen setzt, sein Kapital lieber flexibel auf einem Tagesgeldkonto parkt, ...weiter

Beste Festgeld Konditionen

Momentan findet man keine Geldanlage, die mit einer solch guten Kombination aus Sicherheit und Rendite aufwarten kann wie das Festgeld. Man kann sich hundertprozentig sicher sein, sein Kapital zurückzuerhalten und ...weiter

Festgeld für 5 Jahre

Beim Festgeld ging es erster Linie immer darum, eine sichere Geldanlage zu wählen, die verlässliche Zinseinnahmen mit sich bringt. Dass zeitweise die Festgeld Zinsen auf einem äußerst niedrigen Niveau waren, ...weiter

Die besten Tagesgeldangebote

Jede Bank und jedes Kreditinstitut wird das eigene Angebot fürs Tagesgeld immer wieder gerne als das beste Tagesgeld bezeichnen, vielleicht aus wettbewerbsrechtlichen Gründen nicht auf den Werbeplakaten, sondern vielmehr im ...weiter

Solides Basiswissen im Geldanlagebereich aneignen

Wenn man das erste Mal vor der Entscheidung steht, sein Geld irgendwie zu investieren, wird man von der Vielfalt auf den Kapitalmärkten regelrecht erschlagen, denn es gibt einfach viel zu ...weiter