Girokonto im Vergleich

– Am besten vergleichen bevor man sich für ein neues Konto entscheidet

Ein Girokonto ist für Jedermann unverzichtbar. Doch wo findet man eigentlich das für sich beste Girokonto? Und wie sollte dieses aussehen bzw. was sollte es bieten? Am einfachsten ist es, man schaut sich dazu einfach mal verschiedene Testberichte zu unterschiedlichen Girokonten an. Denn ein neues Girokonto sollte man zunächst immer erst einmal im Vergleich zu anderen Konten betrachten. Hier gibt es zahllose Unterschiede im Bezug auf die Leistungen, die Kosten und vieles mehr, die auch unbedingt zu beachten sind.

So finden sich auf dem Markt heute auch Girokonten, bei denen beispielsweise das darauf befindliche Guthaben verzinst wird. Zugegeben, der Zinssatz ist nicht atemberaubend hoch, doch bedenkt man, dass man im Normalfall gar keine Zinsen aufs Girokonto bekommt, ist das Angebot schon recht verlockend. Grundsätzlich sollte man sich aber heute für ein Girokonto entscheiden, das kostenfrei geführt wird. Die Auswahl ist enorm, sodass es kein Problem sein dürfte, ein solches zu finden.

Die Frage, die man sich dabei aber stets stellen muss, ist die, ob man lieber bei einer Bank vor Ort das Konto eröffnen will oder doch eher auf eine Online Bank zurück greift. Der Vorteil bei ersterer ist, dass man seinen persönlichen Ansprechpartner jederzeit aufsuchen kann. Das heißt, dass man hier durchaus auch das eine oder andere Problem im persönlichen Gespräch oft besser beurteilen kann, als über eine Telefonhotline. Auch das Vertrauen zum persönlichen Ansprechpartner ist oft deutlich größer. Doch auch die Online Bank bietet einige Vorteile. Die Kontoführung ist kostenlos und bequem online von zu Hause aus möglich. Man muss sich also an keinerlei Öffnungszeiten halten. Probleme können telefonisch oder via E-Mail geklärt werden.

Wichtig ist hierbei allerdings, dass man darauf achtet, dass man auch bei der Online Bank die Chance erhält, an möglichst vielen Geldautomaten kostenfrei Bargeld abheben zu können. Ist dies nicht möglich, wird für jede Barabhebung eine Gebühr verlangt, die mit der Zeit recht teuer werden kann. All diese Angaben zu diesen und weiteren Punkten findet man, betrachtet man sich ein Girokonto im Vergleich zu anderen Konten der gleichen Art. Und ein solcher Vergleich ist eigentlich immer angebracht, bevor man sich für ein neues Konto entscheidet.

(er)

weitere Artikel
Girokonto sperren

Das Girokonto ist das wichtigste Mittel im bargeldlosen Zahlungsverkehr. Hier gehen sämtliche Einnahmen ein und die Ausgaben werden ebenfalls zum größten Teil vom Girokonto aus beglichen. Umso schlimmer, wenn beispielsweise ...weiter

Girokonto ohne Gebühren eröffnen

Dass man heute ein Girokonto auch kostenfrei führen kann, hat sich wohl mittlerweile hinreichend herum gesprochen. Doch dass es gar nicht so einfach ist, ein Girokonto ohne Gebühr zu finden, ...weiter

Günstiges Konto eröffnen

Ein Girokonto ist für jeden Menschen von ganz besonderer Bedeutung. Denn heute laufen fast alle Zahlungen bargeldlos über eben dieses ab. Dabei begleitet das einmal eröffnete Girokonto die Menschen immer ...weiter

Girokonto überzogen

Fast jeder Mensch hat heute auf seinem Girokonto einen Dispo eingerichtet. Dieser besagt, dass man kurzfristig sein Konto überziehen kann. Dabei können also auch dann Zahlungen geleistet werden, wenn das ...weiter

Girokonto ohne Gebühren

Heutzutage weiß wohl ein Jeder, dass man für seine Girokonten keine Gebühren mehr bezahlen muss. Zahllose Angebote finden sich auf dem Markt, bei denen man ein Girokonto ohne Gebühren findet. ...weiter