Haus günstig finanzieren

– Beste Finanzierungsangebote zu Hauskauf und Hausbau vergleichen

Wer den Traum vom Eigenheim träumt, der kommt in der Regel nicht umhin, dafür auch eine entsprechende Finanzierung aufzunehmen. Doch bevor man diese aufnimmt, gilt es gründlich zu kalkulieren, ob man sich eine solche Finanzierung auch tatsächlich leisten kann. Denn oft überschätzen die künftigen Eigenheimbesitzer sich auch und schaffen es im Endeffekt doch nicht, die Finanzierung entsprechend abzuzahlen.

Vor der Aufnahme der Finanzierung für das Haus sollte deshalb gerechnet werden, wie hoch die monatliche Rate sein darf, damit man diese auch tragen kann. Weiterhin sollten Vergleiche angestellt werden zwischen den unterschiedlichen Angeboten einzelner Banken, da die Zinsen und auch Gebühren für den Abschluss der Finanzierung sich mitunter stark unterscheiden können, je nachdem, für welche Bank man sich letztlich entscheidet. Wurde bei der Finanzierung des Eigenheims eine Zinsbindungsfrist festgelegt, also ein bestimmter Zeitraum, für den der Zins fest vereinbart wurde, und ist diese abgelaufen, so wird der Darlehensgeber neue Konditionen vorschlagen, die sich durchaus verschlechtert haben können. Hier kann eine Umschuldung sinnvoll sein. Doch auch dabei ist wieder der Vergleich an erster Stelle zu nennen, denn geht es darum, ein Haus zu finanzieren, sind enorme Summen als Kreditsumme anzusetzen. Dabei können sich bereits minimale Zinsunterschiede bemerkbar machen und für Unterschiede von mehreren Tausend Euro sorgen.

Aber selbst wenn bei einer Umschuldung ein anderer Anbieter eine günstigere Finanzierung fürs Haus bieten kann, sollte man auch hier nicht unbedingt sofort zuschlagen, sondern noch weiter rechnen. Denn bei einer Umschuldung zu einem anderen Kreditgeber muss auch eine entsprechende Übertragung im Grundbuch vollzogen werden. Die ursprüngliche Grundschuld des bisherigen Darlehensgebers muss gelöscht, die Grundschuld des neuen Darlehensgebers eingetragen werden. Diese Eintragungen im Grundbuch, die zu den Grundvoraussetzungen für die Anschlussfinanzierung oder Umschuldung gehören, verursachen jedoch nochmals weitere Kosten, die bei der Berechnung mit einbezogen werden müssen. Denn nur ein günstiger Zinssatz alleine reicht auch bei einer Umschuldung nicht aus, hier muss auch durch gerechnet werden, ob der Preisvorteil noch immer besteht, wenn man die Kosten für die Eintragungen im Grundbuch usw. mit berücksichtigt. (er)

weitere Artikel
Möglichkeiten einer günstigen KfW Finanzierung prüfen

Die KfW, also die Kreditanstalt für Wiederaufbau, stellt ein Kreditinstitut des Staates dar. Für viele Bauherren ist eine KfW Finanzierung ideal geeignet, da die Darlehen, die von der KfW vergeben ...weiter

Mit Kreditrechnern und Kreditvergleich günstig finanzieren

Heutzutage ist es kaum noch jemandem möglich, sich aus dem Einkommen einen finanziellen Background für anstehende Anschaffungen zu bilden. Deshalb wird es auch immer häufiger notwendig, dass man eine Finanzierung ...weiter

Günstige Kreditangebote zu Finanzierungen vergleichen

Fast Jedermann war bereits einmal in der Situation, dass er eine Anschaffung dringend benötigte, diese jedoch nicht voll und ganz aus eigener Tasche zahlen konnte. In diesen Fällen wird fast ...weiter

Zinslose Handyfinanzierung per Ratenkauf nutzen

Handys gehören heute zum Alltag wie das Internet oder die Uhr am Handgelenk. Doch Handys dienen nicht nur dem mobilen Telefonieren, sondern stellen zunehmend häufiger auch ein Statussymbol dar. Deshalb ...weiter

Einen Jahreswagen günstig finanzieren

Will das alte Auto nicht mehr so recht laufen oder kommen zahlreiche Reparaturen auf einen zu, so entscheidet man sich in der Regel eher dazu, ein neues Auto zu kaufen. ...weiter