Aktuelle Hypothekenzinsen im Vergleich

– Trend und Entwicklung der Hypothekenzinsen

Die Hypothek, also das Darlehen für den Hauskauf oder -bau, stellt für viele Menschen die größte Investition des Lebens dar. Umso wichtiger, dass man hier die richtige Wahl trifft. Denn nicht jedes Darlehen ist gleichermaßen gut geeignet, um den Hausbau zu finanzieren. Besonders wichtig sind hierbei die Hypotheken Zinsen, die sich je nach Bank doch teils erheblich unterscheiden können. Bevor man sich für eine bestimmte Hypothek entscheidet, sollte man hier also in jedem Fall genau vergleichen, welche Hypothek für den eigenen Bedarf am günstigsten ist.

Bei den Hypotheken Zinsen sind vor allem die effektiven Zinsen zu beachten, da in diesen bereits alle Kosten enthalten sind. Weniger ist dies der Fall bei den nominalen Zinsen, die nur den reinen Zinssatz, aber keine Gebühren, Provisionen und ähnliches beinhalten. Legt man bei einem Vergleich nun die effektiven Zinsen zugrunde, so muss man hier auch die Stellen nach dem Komma betrachten. Denn selbst wenn sich die Unterschiede erst hier zeigen, kann man doch davon ausgehen, dass die Mehrkosten einige Tausend Euro betragen. Der Grund dafür ist einfach in den enorm hohen Darlehenssummen zu suchen, die entsprechend hohe Zinsen bedingen. Sollten die aktuellen Bauzinsen niedrig liegen, ist es zudem ratsam, sich eine möglichst lange Zinsbindungsfrist zu sichern. In der Regel kann diese zwischen fünf und bis zu 20 Jahren vereinbart werden.

Bei sehr langen Zinsbindungsfristen wird die Bank jedoch einen Aufschlag erheben, da sie sich an die einmal vereinbarten Zinsen halten muss, und zwar während der gesamten Laufzeit. Selbst wenn die Marktzinsen steigen, ist eine Anpassung nicht möglich. Für den Darlehensnehmer hingegen bedeutet die lange Zinsbindungsfrist eine hohe Planungssicherheit, da die monatlichen Raten dauerhaft in gleicher Höhe erhalten bleiben. Zusätzlich hat der Darlehensnehmer das Recht, das Darlehen ab zehn Jahren nach Auszahlung vorzeitig zu kündigen. Hier ist eine Kündigungsfrist von sechs Monaten einzuhalten. Die Bank hingegen kann das Darlehen nur dann kündigen, wenn ein Zahlungsverzug eingetreten ist. (er)

weitere Artikel
Banken ohne Schufa

Wer einen negativen Schufa Eintrag aufweist, der wird es mitunter doch recht schwer haben, einen Kredit zu erhalten. Denn die Schufa Abfrage ist hierzulande doch eine Grundvoraussetzung für einen jeden ...weiter

Seriöse Kredite ohne Schufa

Immer mehr Menschen weisen heute bereits negative Einträge in der Schufa auf. Für sie wird es natürlich zunehmend schwieriger, einen Kredit zu erhalten, selbst wenn sie diesen dringend benötigen. Banken ...weiter

Kreditzinsen berechnen und vergleichen

Fast jeder Mensch kennt den Kredit und hatte selbst schon einmal einen solchen aufgenommen. Der größte Kostenfaktor sind dabei regelmäßig die Zinsen, sodass es vielen helfen würde, wüssten sie bereits ...weiter

Finanzierungsvorteile mit zinsgünstigen Krediten nutzen

So gut wie jeder Mensch kommt eines Tages in die Lage, einen Kredit aufnehmen zu müssen, um eine bestimmte Anschaffung tätigen zu können. Dabei soll dieser natürlich möglichst günstig von ...weiter

Günstige Private Finanzierung

Immer häufiger kommt es heute vor, dass man ein Darlehen beantragen muss, um eine Anschaffung zu tätigen oder sich einen Wunsch zu erfüllen. Doch die Darlehensbeantragung bei einer Bank erweist ...weiter