Im Internet ein kostenloses Konto eröffnen

– Bankgeschäfte bequem und online von zu Hause ausführen

Ein Internetkonto hat viele Vorteile. Kontostände können innerhalb kürzester Zeit geprüft und Überweisungen gemacht werden. Der Weg zum Kontoauszugsdrucker oder das ausfüllen eines Überweisungsträgers in der Bankfiliale ist mit einem Internet Girokonto Vergangenheit. Marktforscher gehen davon aus, dass in Zukunft weitaus mehr Bankgeschäfte online getätigt werden als heute. Das sich das Online Banking und Internet Bankkonto in Zukunft durchsetzen wird, daran besteht kein Zweifel.

Die Möglichkeiten bei einem Internetkonto sind einfach sehr komfortabel. Mit wenigen Mausklicks hat man einen Überblick über Kontoein- und Kontoausgänge. 24h am Tag lassen sich Kontostände prüfen, Daueraufträge einrichten, ein Sparplan abschließen und Überweisungen machen. Besonders wer des Öfteren Überweisungen macht, für den ist ein Internet Konto mit online Überweisung ideal. Ein Internetkonto wird auch oft als Tagesgeld Konto zum sparen geführt. Die Zinsen bei den Direktbanken mit online Tagesgeldkonten sind verglichen mit den Zinsen bei einem Sparbuch sehr hoch. Dabei bleiben die Einlagen auf dem Tagesgeldkonto jedoch täglich verfügbar. Jederzeit kann sich die bisher angesparte Summe auszahlen lassen. Dies ist besonders von Vorteil, wenn eine ungeplante Anschaffung gemacht werden muss und Geld benötigt wird. Wer dagegen z.B. in eine Lebensversicherung einzahlt, kann sich diese nicht unbedingt jederzeit auszahlen lassen.

Und wenn doch, dann nur zu ungünstigen Konditionen, d.h. man erhält in der Regel weniger zurück als man eingezahlt hat. Der Nachteil bei einem Tagesgeldkonto kann jedoch sein, dass es sich nicht unbedingt für eine Altersvorsorge eignet, wenn man theoretisch ständig die Möglichkeit hat das bisher gesparte Geld auszugeben. In einigen Lebenslagen wird man unter Umständen zu schnell in Versuchung geführt, das Geld auf dem Tagesgeldkonto auszugeben. Für das vorübergehende Geld parken ist ein Internet Tagesgeldkonto hingegen ideal. Hohe Zinsen und tägliche Verfügbarkeit machen bei der Geldanlage flexibel.

Ein oft diskutiertes Thema in Zusammenhang mit einem Internetkonto ist dessen Sicherheit. Immer wieder hört man von Kriminellen, die mit gefälschten Emails versuchen Zugangsdaten, wie Benutzerkennung und Passwörter, zu "fishen". Die Praxis der oft aus Osteuropa operierenden Internetbetrüger sieht so aus, dass Emails mit gefälschten Absenderadressen meist renommierter Unternehmen an eine Vielzahl von Menschen gesandt werden. In den Emails wird dann dazu aufgefordert auf eine Webseite zu gehen und sich einzuloggen. Bei der Webseite, die der Webseite des tatsächlichen Unternehmens täuschend gleich aussieht, handelt es sich um eine Webseite der Betrüger, die mit dieser versuchen die Eingaben von Besuchern zu dokumentieren.

Normalerweise geht eine geringe Gefahr davon aus, wenn Betrüger in den Besitz einer Benutzerkennung und dem dazugehörigen Passwort kommen. Unter Umständen können sie sich vielleicht auf das Konto einloggen, können aber nichts machen, da für alle Einstellungen und Überweisungen in der Regel eine TAN (Transaktionsnummer)eingegeben werden muss. Diese Liste von meist 100 Tans hat nur der jeweilige Kontobesitzer zu Hause. Ohne diese Liste an Zahlencodes können z.B. keine Überweisungen oder Daueraufträge gemacht werden. Zudem sind die Banken auch von sich aus sehr bestrebt die Sicherheit des Internet Konto ständig auf dem höchsten Stand zu halten. Eine Bank kann sich keine Negativschlagzeilen leisten, dass deren Internetkonten regelmäßig von Betrügern missbraucht werden. Die übermäßige Sorge um die Sicherheit beim Online Banking, ist beim Internetkonto in den meisten Fällen also unbegründet. (er)

weitere Artikel
Eröffnung eines Girokontos

Viele Menschen in Deutschland bezahlen zu viel für ihr Girokonto. Hohe Kontoführungsgebühren und überhöhte Zinsen beim Überziehungskredit können bis zu einigen hundert Euro jährlich ausmachen. Das Bedenkliche an dieser Situation ...weiter

Girokonto mit Zinsen auf Guthaben

In den USA ist das verzinsliche Girokonto der Normalfall. Dies ist das Ergebnis eines echten Bankenwettstreits um Kunden, und Zinsen auf Girokonten von sechs bis acht Prozent sind eher die ...weiter

Girokonto Anbieter wechseln

Mit dem Service und den Leistungen der Bank unzufrieden? Dann ist es Zeit sich ein neues Konto zuzulegen, denn die Unterschiede sind gewaltig. Viele Deutsche wechseln trotz günstigerer Konditionen bei ...weiter

Girokonto Testsieger der Stiftung Warentest

Ein kostenloses Girokonto ist heutzutage schon fast Standard. Selbst ein Wechsel der Kontoführenden Bank ist jederzeit unkompliziert möglich. Nur wo findet man das tatsächlich beste oder günstigste Angebot zum Girokonto, ...weiter

Girokonto ohne Schufa eröffnen

In einigen Situationen, z.B. nach Privatinsolvenz oder wenn ein negativer Schufaeintrag vorliegt, ist es bei deutschen Banken eher schwierig ein Girokonto zu erhalten, da ein Kontoantrag bei negativer Bonität oft ...weiter