Kostenloses Konto

– Angebote zu kostenlosen Konten sind heutzutage schon Standard

Dass ein Mensch ein Girokonto benötigt, erklärt sich wohl für die meisten Menschen von selbst. Doch welches Konto eignet sich dabei am besten für den Einzelnen? Klar ist, dass man nach Möglichkeit auf ein kostenloses Konto zurück greifen wird, denn dieses bietet den Vorteil, dass die lästigen Kontoführungsgebühren entfallen. Bisher fand man ein solches kostenloses Konto nur bei den Online oder Direkt Banken, doch mittlerweile bieten dieses auch immer mehr Fililalbanken direkt vor Ort an.

Allerdings sollte man bei einem kostenlosen Konto stets die Augen offen halten, da viele Angebote an gewisse Bedingungen geknüpft sind. Die Konten sind im Grunde genommen gar nicht kostenlos, sondern nur in dem Fall, dass der Kontoinhaber bestimmte Voraussetzungen erfüllen kann. Dazu gehören beispielsweise ein bestimmter monatlicher Geldeingang, der vorhanden sein muss oder das Stehenlassen eines Betrages in bestimmter Höhe auf dem Konto. Die Beträge, die hier von den Banken festgelegt werden, können dabei sehr unterschiedlich hoch sein, sodass man durchaus Banken finden kann, deren Anforderungen man als Normalverdiener nie erfüllen können wird, wohingegen andere Banken die Beträge recht niedrig ansetzen. Deshalb gilt hier, dass man gründlich vergleichen sollte. Werden die Bedingungen nämlich nicht erfüllt, so kann es schnell dazu kommen, dass man doch wieder Kontoführungsgebühren zahlen muss.

Die geringsten Stolpersteine bieten dabei aber nach wie vor die Online Banken, die ihre kostenlosen Konten nahezu an keinerlei Bedingungen knüpfen. Hier gilt, man kann ein ganz normales Konto völlig kostenfrei eröffnen. Allerdings sollte man ebenfalls zwischen den Online Banken vergleichen. Denn einige sind der Konkurrenz doch noch etwas voraus, sodass man bei diesen nicht nur ein kostenloses Konto erhalten, sondern zusätzlich noch Zinsen auf das Guthaben bekommen kann, welches sich auf dem Konto befindet. Zugegeben, diese Zinsen sind nicht sonderlich hoch, allerdings kann man sie anderswo für ein Girokonto kaum finden, sodass es doch eine Überlegung wert ist, sich für ein solches kostenloses Konto zu entscheiden. Man muss sich dabei nur stets dessen bewusst sein, dass man entsprechend auf den persönlichen Ansprechpartner vor Ort verzichten muss. (er)

weitere Artikel
Offshore Konto

Der Begriff Offshore Konto ist hierzulande noch recht wenig verbreitet, deshalb wissen auch die wenigsten, was damit gemeint ist. Im Grunde genommen versteht man unter einem Offshore Konto ein Konto ...weiter

Kostenloses Onlinekonto eröffnen

Hört man den Begriff kostenloses Online Konto, denkt man in der Regel auch an die Online Banken. Denn schließlich waren diese bisher die einzigen, die die Online Kontoführung zuließen und ...weiter

Möglichkeiten eine Kontopfändung aufzuheben

Wer etwas kauft, muss dieses natürlich auch bezahlen. Durch die sinkende Zahlungsmoral, die hierzulande herrscht und die auch immer häufiger beklagt wird, muss man nun aber auch damit rechnen, dass ...weiter

Angebote zum Studentenkonto im Bankenvergleich

Heute entscheiden sich immer mehr junge Menschen für ein Studium, zumal dadurch die Aussicht auf einen Job doch stark ansteigt. Denn gut qualifizierte Fachkräfte sind nach wie vor in vielen ...weiter

Konto ohne Gebühr

Die Werbung verspricht uns immer wieder ein kostenfreies Girokonto ohne jegliche Gebühren. Doch was ist dran an den verlockenden Aussagen, die die Banken hier treffen? Grundsätzlich gibt es durchaus einige ...weiter