Kredit Studenten

– Studentenkredit als sinnvolle Alternative für kurze Studienzeiten

Als Student ist man ja im Allgemeinen nicht gerade mit Reichtum gesegnet. Dennoch muss man auch während dieser Zeit die verschiedenen Kosten tragen, so etwa die Kosten für die Miete, die Lebensmittel usw. Doch die Kosten sind so hoch, dass man sie aus dem Bafög, welches Studenten häufig erhalten, alleine nicht finanzieren kann. Deshalb müssen die meisten Studenten auch noch einen oder gar mehrere Nebenjobs ausüben, um die Lebenshaltungskosten finanzieren zu können.

Durch diese Jobs geht allerdings viel Zeit verloren, die doch deutlich besser ins Studium gesteckt werden sollte, weil man so die Studienzeit verkürzen und demzufolge auch die Kosten für die Studiengebühren usw. verringern kann. In diesem Fall lohnt sich mitunter ein Kredit Studenten. Dieser wird von vielen Banken zu besonders günstigen Konditionen ausgegeben, sodass man hier doch recht günstige Darlehen finden kann. In der Regel wird beim Kredit Studenten eine bestimmte Kredithöhe vereinbart. Diese wird jedoch nicht auf einen Schlag ausgezahlt, sondern vielmehr in monatlichen Raten. Dadurch entsteht sozusagen ein Einkommen für den Studenten, aus dem er seine Kosten finanzieren kann. Die Rückzahlung dieses Darlehens erfolgt erst nach Beendigung des Studiums, wobei die Banken den Studenten oft noch ein gutes Jahr Zeit lassen, bevor sie mit der Rückzahlung des Darlehens beginnen müssen. Dadurch wird es möglich, dass sich die Studenten zunächst einmal eine Arbeit suchen und sich ein gesichertes Einkommen aufbauen können. Mit diesem können sie dann regelmäßig auch die Raten abzahlen, die für das Darlehen fällig werden.

Da nun aber bei Abschluss des Studenten Kredits noch nicht klar ist, ob der Student denn überhaupt einen Job findet oder dieser ausreichend Geld herein bringt, um den Kredit abzuzahlen, werden ebenfalls die Eltern oftmals mit als Darlehensnehmer aufgenommen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass die Eltern einen sicheren Job vorweisen können, um notfalls die Raten für ihr Kind zahlen zu können. Ebenfalls kommt eine Bürgschaft in Frage, die durch die Eltern oder andere Angehörige bzw. Freunde erbracht werden kann. (er)

weitere Artikel
Finanzierungsmöglichkeiten vom Eigenheim berechnen und vergleichen

Eine der größten Anschaffungen im Leben eines Menschen ist wohl das Eigenheim. Mehrere Hunderttausend Euro werden hier investiert, Summen, die man sich kaum vorstellen kann, geschweige denn auf einem Konto ...weiter

Sofortzusagen im Bereich der Sofortkredite

Um neue Dinge zu finanzieren, bedarf es mitunter eines Darlehens. Dabei hört man immer wieder auch von den so genannten Sofortkrediten bzw. Krediten mit Sofortzusage. Doch was genau versteht man ...weiter

Geförderte KfW Kredite beantragen

Die größte finanzielle Belastung bringt wohl der Kauf oder Bau des eigenen Hauses mit sich. Dabei muss man fast immer auch ein Darlehen aufnehmen, um den Hauskauf oder Hausbau letztendlich ...weiter

Finanzieren ohne Eigenkapital

Immer häufiger ist es so, dass man die eine oder andere größere Anschaffung plant, diese aus den eigenen finanziellen Mitteln jedoch nicht finanzieren kann. In diesen Fällen muss man eine ...weiter

Den neuen Fernseher ohne Mehrkosten finanzieren

Der Fernseher ist heute in vielen Familien der Mittelpunkt des Lebens. Obwohl man weiß, dass das so sicher nicht richtig ist, spielt der Fernseher doch eine immer wichtigere Rolle, läuft ...weiter