Alte Kredite ablösen und günstig umschulden

– Wird die Zinsbelastung zu hoch, dann lohnt es sich Angebote zur Umschuldung zu vergleichen

Die meisten deutschen Privathaushalte sind in nicht geringem Umfang verschuldet. Meisten kommen viele verschiedene Kredite zusammen, es sind noch Raten für den neuen Fernseher beim Versandhandel offen, das Auto muss noch abgezahlt werden, der letzte Urlaub wurde auch mit einem Kredit finanziert und letztendlich ist das eigene Konto auch ständig am Limit des Dispositionskredites. Diese Vielzahl von Krediten verursacht eine Menge Kosten, immerhin fällt für jeden Kredit eine Verwaltungsgebühr an und die Zinsen liegen unterschiedlich hoch.

Das muss aber nicht zwingend so sein, bei vielen verschiedenen kleineren Krediten ist es für den Kreditnehmer mehr als sinnvoll, sich einen neuen Anbieter zu suchen und einen größeren Kredit aufzunehmen, damit die ganzen kleineren Kredite auf einmal abgelöst werden können. Die Vorteile dafür liegen auf der Hand: Aus vielen kleinen monatlichen Raten wird auf einmal eine größere Rate, die aber in so gut wie allen Fällen noch unter der Summe liegt , die für die vorherigen Kredite insgesamt bezahlt werden musste. Dazu kommt noch, dass der gesamte Kredit weniger Verwaltungskosten verursacht, als viele kleine Kredite. Je nach Höhe der alten Kredite sind alleine durch diese Zusatzkosten durchaus Einsparungen von mehr als 200 Euro pro Jahr möglich.

Der größte Fehler, den ein Kreditnehmer machen kann, besteht darin, seinen Dispositionskredit noch einmal zu erhöhen, um alle anderen Kredite abzuzahlen. Die Möglichkeit besteht bei entsprechender Bonität natürlich, aber dafür ist der Dispositionskredit auch mit Abstand der teuerste Kredit, den es auf dem Markt gibt. Die günstigsten Anbieter verlangen immer noch mindestens 10%, kleinere Banken verlangen sogar bis zu 14% für einen Dispositionskredit. Deswegen sollte man lieber mit einigen Kreditinstituten über einen günstigeren Privatkredit verhandeln. Der Kreditnehmer sollte aber auf jeden Fall beachten, dass bei einer vorzeitigen Ablösung der alten Kredite eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig wird. Immerhin rechnet das Kreditinstitut mit den Zinsen für den Restbetrag und daher darf es eine einmalige Gebühr erheben. Wenn wirklich sehr viele Kredite abgelöst werden sollen und diese noch relativ lange Laufzeiten aufweisen, muss der Kreditnehmer wirklich ganz genau durchrechn en, ob sich eine Ablösung der alten Kredite überhaupt lohnt, da die Vorfälligkeitsentschädigung ja immer in die Gesamtkosten eingerechnet werden muss.

In der derzeitigen Niedrigzinsphase lohnt es sich aber eigentlich immer, da ältere Kredite praktisch immer recht hohe Zinsen festgeschrieben haben. So lässt sich trotz einer Vorfälligkeitsentschädigung immer noch eine Menge Geld sparen und die alten Kredite werden auf einen einzigen neuen Vertrag umgeschuldet. Die Beschaffung eines solchen Kredites kann bei vielen Altlasten allerdings etwas komplizierter werden, gerade wenn schon einmal Raten nicht bezahlt worden sind. Dadurch sinkt die Bonität beträchtlich und die Bereitschaft der Kreditinstitute, noch einmal einen Kredit zu genehmigen, sinkt deutlich. Personen, die ihre alten Kredite umschulden möchten, sollte daher vor allem persönlichen Kontakt zu den Instituten suchen und ihre Beweggründe darlegen, bei reinen Online Angeboten ist das meist nicht möglich. (er)

weitere Artikel
Schneller Kredit insbesondere bei Onlinekrediten

Fast alle großen Kreditinstitute und Finanzdienstleister unterhalten heute Direktbanken, die im Internet agieren und teilweise ganz auf ein eigenes Filialnetz verzichten. Ein schneller Kredit ist insbesondere bei Onlinekrediten möglich. Schnell ...weiter

Die Bankleitzahl und Kontonummer bei jeder Transaktion prüfen

Das eigene Konto ist eines der wichtigsten Zahlungsmittel im alltäglichen Geldverkehr. Der Zahlungsverkehr läuft heute nämlich nur noch in den seltensten Fällen in bar ab, vielmehr ist es so, dass ...weiter

Bankenvergleich bei den Girokonten

Jede Bank wird die von ihr angebotenen Girokonten als die besten überhaupt bezeichnen. Doch das beste Girokonto schlechthin gibt es nicht, denn dieses ist immer individuell von der jeweiligen Person ...weiter

Freistellungsauftrag zur Abgeltungssteuer auf Zinsen

Bei der Anlage von Geldern entstehen regelmäßig Zinsen. Aus eben diesem Grund wird das Geld ja auch angelegt. Doch auch Zinsen sind regelmäßig zu versteuern, weshalb man hier Obacht geben ...weiter

Bankkonto ohne Schufa

Immer mehr Menschen in Deutschland verfügen bereits über negative Einträge bei der Schufa. Dabei wird es für diese Menschen besonders schwer, ein Bankkonto zu eröffnen. Denn grundsätzlich werden bei jeder ...weiter