Mit der Kreditkarte im Ausland zahlen

– Mögliche Kreditkartengebühren und Kosten vergleichen

Die Kreditkarte ist ein beliebtes Zahlungsmittel, sowohl im In- als auch im Ausland. Sie kann in Geschäften, Hotels und an Tankstellen genutzt werden, die Kreditkartenzahlungen der jeweiligen Gesellschaft akzeptieren. Die Kreditkarte ist bei Händlern vor allem aus dem Grund beliebt, da die Inhaber über eine nachgewiesene Bonität verfügen. Die Karten werden von Banken nur an gute Kunden ausgegeben, die ein ausreichendes Einkommen und somit eine hohe Bonität aufweisen.

Diese Prüfung ist notwendig, da zusammen mit der Kreditkarte ein Kreditrahmen vergeben wird, innerhalb dem der Kunde einkaufen kann. Die Abbuchung der Umsätze erfolgt dann in der Regel einmal monatlich, einige Gesellschaften bieten zudem an, die Summe in monatlichen Raten zurückzuzahlen. Händler wissen bei einem Einkauf mit Kreditkarte daher sicher, dass die Zahlung ausgeführt wird, denn sofern keine Sperre erfolgt ist und die Karte auf den Inhaber ausgestellt wurde, ist die Bank hierzu verpflichtet. Noch wichtiger als im Inland ist dies im internationalen Ausland. Da Zahlungen mit ec-/maestro-Karte mangels Deckung von den Banken zurückgegeben werden können und ausländische Händler dann die offenen Forderungen nur schwer eintreiben können, sind Kreditkarten hier gern gesehen. Des Weiteren kommt hinzu, dass es vor allem in Ländern wie Amerika eine hohe Fälschungsquote für Bargeld gibt. Daher werden in den USA auch kleinere Beträge oft mit Kreditkarte gezahlt.

Im Gegensatz hierzu werden in Deutschland nur höhere Beträge, ab ca. 20 Euro, mit Kreditkarte bezahlt. Bei kleineren Beträgen wird die Kartenzahlung vom Händler abgelehnt, da hierdurch Gebühren entstehen, die durch den geringen Umsatz nicht gedeckt werden können. Personen, die im Alltag oder im Urlaub öfter im Ausland unterwegs sind, sollten sich daher eine Kreditkarte ausstellen lassen. Dies ist bei allen Banken möglich, Kreditkarten werden heute aber auch schon von Reisegesellschaften oder Supermarktketten, in Zusammenarbeit mit Kreditkartengesellschaften, ausgegeben. Beim Abschluss der Kreditkarte sollten jedoch die Konditionen erfragt werden, denn diese unterscheiden sich erheblich. So berechnen einige Gesellschaften eine Jahresgebühr, andere wiederum sind kostenlos. Doch auch die Gebühren für den Auslandseinsatz variieren zwischen 1% und 3% des Umsatzes. Zudem kombinieren die Gesellschaften mitunter Rabattaktionen mit der Ausgabe der Kreditkarte. (er)

weitere Artikel
Guthaben Kreditkarten

Die Guthabenkreditkarte, die auch Kreditkarte auf Guthabenbasis oder Prepaid Kreditkarte genannt wird, erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit in Deutschland und zwar nicht zuletzt deshalb, weil sie zum einen für ...weiter

Bezahlung mit Kreditkarte

Kreditkarten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie ist eine aus Plastik bestehende Karte, bei der eine Nummer eingeprägt ist. Händler nutzen diese Nummer, um vom Kreditkartenkonto des Kunden die Bezahlung ...weiter

Anbieter und Angebote zu aufladbaren Kreditkarten

Der Besitz einer Kreditkarte verspricht Freiheit. Gerade auf Reisen ist eine Kreditkarte schon zu einem Muss geworden. So lassen sich Reservierungen in Hotels oder das Mieten eines Autos fast nur ...weiter