Sicheres online Bezahlen mit Kreditkarte

– Auch beim Einkauf im Internet sollte man auf gewisse Dinge achten

Das Internet bietet viele Möglichkeiten, Geld auszugeben. So kann man nicht nur die Urlaubsreise online buchen, sondern auch Kleidungsstücke oder Elektronik einkaufen. Um die Bezahlung der Waren vorzunehmen, stehen dem Kunden meist mehrere Möglichkeiten offen. Da viele Händler ihre Kunden bei einer Internetbestellung noch nicht kennen, wird die Bezahlung auf Rechnung auch nur selten akzeptiert. Weiter verbreitet ist in diesem Fall die Bezahlung per Vorauskasse (Vorab-Überweisung, Bezahlung per Kreditkarte) oder auch per Nachnahme.

Bei der Bezahlung der Waren per Kreditkarte muss der Karteninhaber auf dem Formular des Händlers nur die Kreditkartennummer angeben. Des Weiteren wird die Angabe über die Fälligkeit der Karte benötigt. In einigen Fällen wird zudem eine dreistellige Sicherheitsnummer (CVS) abgefragt. Diese befindet sich auf dem Unterschriftsfeld. Die Vorteile der Kreditkartenzahlung sind die einfache Handhabung und die relativ schnelle und zuverlässige Abwicklung. Auch können mit diesem Verfahren Waren aus dem Ausland geordert werden. Der Nachteil hierbei ist jedoch die Anonymität. So kann der Händler anhand der eingegebenen Daten nicht überprüfen, ob der Karteninhaber tatsächlich die Bestellung aufgibt. So kann die Ware nach erfolgter Versendung wieder zurückgeschickt werden, auch kann der wahre Karteninhaber die Zahlung stornieren, sofern er diese nicht in Auftrag gegeben hat. Auf der anderen Seite kann der Kunde die Qualität des Händlers ebenfalls nicht beurteilen. Wird zum Beispiel fehlerhafte oder gar falsche Ware geliefert, kann die bereits getätigte Zahlung per Kreditkarte nicht storniert werden. Der Kunde kann dann nur noch gerichtlich gegen den Händler vorgehen, dies ist jedoch schwierig, da dessen Geschäftssitz oft nicht bekannt ist.

Um ein Ausspähen der Kreditkartendaten bei Bezahlungen im Internet und somit einen Missbrauch zu verhindern, sollten die Daten nur auf gesicherten Seiten übertragen werden. Viele Internetanbieter, vor allem vertrauenswürdige Händler, verwenden hierzu das SSL-Verfahren, das die Daten nur verschlüsselt überträgt. Verschlüsselte Seiten erkennt man hierbei an dem kleinen Schloss-Symbol, welches untern im Browser zu erkennen ist. Eine Manipulation der Daten wird so verhindert. Für die Bezahlung per Kreditkarte im Internet ist derzeit ein neues Testprogramm in der Versuchsphase.

Das System Secure Electronic Transaction (kurz SET) soll das Risiko nochmals erhöhen, da die Übertragung der Kreditkartennummer nur über eine spezielle Software und mit Eingabe einer PIN-Nummer erfolgt. Dieses System bietet sowohl dem Händler als auch dem Kunden Vorteile. Dem Händler ist über die PIN die Identifizierung des Kunden möglich, der Kunde wiederum kann erkennen, dass es sich um einen Vertragshändler des Kartenunternehmens handelt, „schwarze Schafe“ werden ausgeschlossen. Die Bezahlung per Kreditkarte im Internet ist eine schnelle und einfache Zahlungsmethode. Werden die Daten dann noch verschlüsselt übertragen, gibt es kaum Manipulationsmöglichkeiten und somit auch nur ein geringes Risiko. (er)

weitere Artikel
Kreditkarte ohne Einkommensnachweis

Neben den klassischen Kreditkarten, die über einen zinsfreien Kreditrahmen verfügen, bieten einige Banken auch Kreditkarten auf Guthabenbasis an. Die ausgebende Bank verzichtet dabei zum Einen auf die Abfrage von Informationen ...weiter

Kreditkarte ohne Bonität

Kreditkarten sind bei bargeldlosen Zahlungen heute sehr beliebt. Sie werden zudem von Händlern gerne angenommen, da den Inhabern eine gute Bonität bescheinigt wird. Rücklastschriften mangels Deckung können bei diesen Zahlungen ...weiter

Kostenlose Kreditkarten im Vergleich

Oft tauchen vor allem im Internet Anzeigen auf, in denen kostenlose Kreditkarten angeboten werden. Nicht selten kommt später das böse Erwachen, wenn unvorhergesehene Zusatzkosten auftreten. Auf jeden Fall sollte vor ...weiter

Kreditkarten für Jugendliche und Schüler

Prepaid Kreditkarten sind so genannte "vorbezahlte" Karten, die mit den gleichen Funktionen wie bei einer klassischen Kreditkarte ausgestattet sind. Der Karteninhaber kann mit einer Prepaid Kreditkarte bei über 24 Millionen ...weiter

Günstige Kreditkarte der ING-DiBa

Die ING-DiBa hat ein Angebot für alle, die auf der Suche nach einer günstigen Kreditkarte sind. Besonders im Hinblick auf die Jahresgebühren ist die Kreditkarte verglichen mit anderen Angeboten besonders ...weiter