Leistungen und Kosten von Visa Kreditkarten im Vergleich

– Visa Kreditkarten-Service im Test

Kreditkarten kennt man ursprünglich aus den USA, wo sie für nahezu jede Zahlung eingesetzt wurden. Mittlerweile ist der Trend auch hierzulande angekommen und immer mehr Menschen setzen auf Kreditkarten. Die bargeldlose Zahlung ist ohnehin schon seit Jahr und Tag beliebt, aktuell sind jedoch die Kreditkarten immer weiter auf dem Vormarsch. Gerade Geschäftsleute, die oft und viel auf Reisen sind, nutzen immer wieder Kreditkarten jeder Art. Der Grund dafür ist schnell erklärt: Die Kreditkarten werden im Ausland eher akzeptiert, als die EC Karte.

Grundsätzlich kann man mit der Kreditkarte auch im Internet einkaufen. Waren viele Online Shops bis vor wenigen Jahren einzig auf die Kreditkarte eingestellt, bieten sie heute auch eine Abbuchung vom Konto. Allerdings scheuen sich viele Kunden auch davor, ihre sensiblen Bankdaten im Web anzugeben. Deshalb setzen sie eher auf die Kreditkarte, bei deren Angabe die Bankdaten völlig außen vor bleiben. Ebenfalls kann die Kreditkarte eingesetzt werden, um mit dieser Bargeld am Automaten abzuheben. Einige Direktbanken, die keinem der großen Geldautomatennetzwerke angeschlossen sind und ihren Kunden somit keine kostenfreie Bargeldabhebung ermöglichen können, geben zu jedem Konto auch eine Kreditkarte aus. Mit dieser kann man sich am Automaten Bargeld ziehen, die entstehenden Kosten dafür übernimmt die Bank.

Die Kreditkarten bieten also viele Vorteile, sind oft auch mit zusätzlichen Leistungen, wie Versicherungspaketen oder ähnlichem ausgestattet. Dennoch können sich am Markt nur wenige, sehr bekannte Kreditkarten durchsetzen, wie etwa die Visa Kreditkarten. Die Karten selbst werden aber nicht von VISA ausgegeben, sondern vielmehr von den einzelnen Banken an ihre Kunden gegeben. Weiterhin besteht die Möglichkeit, sich für verschiedene Arten der Kreditkarten zu entscheiden. Die VISA Kreditkarten können sowohl als echte Kreditkarten ausgegeben werden, aber auch als einfache Kreditkarten, wie sie hierzulande am geläufigsten sind. Der Unterschied: Bei den meisten Kreditkarten handelt es sich um solche, bei denen einmal im Monat die Abrechnung erfolgt. Dieser hier ausgewiesene Betrag wird dann automatisch vom Kundenkonto eingezogen. Bei einer echten Kreditkarte erhält man jedoch einen Kredit, den man in mehreren Raten abzahlen kann. Die gesamte Summe wird also nicht sofort fällig. (er)

weitere Artikel
Bedeutung der Prüfnummer bei der Kreditkarte

Immer mehr Menschen entscheiden sich heute für das bargeldlose Bezahlen. Dabei kommen die Kreditkarten zunehmend häufiger zum Einsatz, egal, ob im Ladengeschäft, im World Wide Web oder auch einfach nur ...weiter

Mietwagen ohne Kreditkarte

Fährt man in Urlaub, so tut man dies meist nicht mit dem eigenen Auto. Dennoch will man am Urlaubsort mobil sein und muss dementsprechend einen Mietwagen anmieten. Direkt vor Ort ...weiter

Kostenfreie Kreditkarte

Immer wieder werben die Banken mit einer kostenfreien Kreditkarte. Dabei wird das neue Girokonto als kostenlos beworben und zu diesem gibt es gleich die passende kostenfreie Kreditkarte dazu - so ...weiter

Per Kreditkartenbanking weltweite Zahlungen vornehmen

Das Online Banking kennt heute nahezu Jedermann. Doch wie sieht es mit dem Kreditkarten Banking aus? Ist dieses ebenfalls bekannt? Ganz klar kann man diese Frage mit Nein beantworten. Die ...weiter

Gute und günstige Kreditkarten im Vergleich

Heutzutage stellt die Kreditkarte eines der beliebtesten Zahlungsmittel überhaupt dar. Sie kann besonders günstig im Ausland eingesetzt werden, wird dort auch deutlich häufiger akzeptiert, als beispielsweise hierzulande. Abgesehen davon bietet ...weiter