Unterschiedliche Kreditkartenangebote vergleichen

– Günstige Kreditkarten und deren Anbieter

Heute stellen Kreditkarten nicht mehr nur in den USA eines der wichtigsten Zahlungsmittel dar, nein auch hierzulande werden die kleinen Plastikkarten immer beliebter. Kein Wunder, bestellen viele Menschen heute im Internet schon aus aller Herren Länder Waren, die mit der Kreditkarte nicht nur einfacher, sondern auch kostengünstiger bezahlt werden können. Ebenfalls empfiehlt sich eine Kreditkarte für die bargeldlose Zahlung im Ausland, zumal hier doch deutlich häufiger die Kreditkarte, als die EC Karte als Zahlungsmittel akzeptiert wird.

Dennoch sollte man sich nicht allzu leichtfertig für eine Kreditkarte entscheiden, da diese immer auch mit Kosten verbunden ist. Dazu gehören die Jahresgebühren, die Kosten für den Einsatz im Ausland und Gebühren für die Abhebung von Bargeld. Die Jahresgebühr wird, wie der Name schon sagt, einmal im Jahr fällig und direkt dem Kreditkarten Konto belastet. Die anderen Gebühren für den Einsatz im Ausland oder die Abhebung von Bargeld errechnen sich in der Regel prozentual vom zugrunde liegenden Wert. Bei der Bargeldabhebung sind hier oft Mindestgebühren angesetzt, die zwischen vier und fünf Euro liegen und mindestens bezahlt werden müssen, unabhängig davon, wie hoch der abgehobene Betrag ist.

Da das Kreditkarten Angebot auf dem Markt jedoch riesig und schier unüberschaubar ist, muss man sich stets dessen bewusst sein, dass die Gebühren je nach Kreditkarte teils erhebliche Unterschiede aufweisen können. Deshalb lohnt auch hier ein entsprechender Vergleich. Dabei kommt es eigentlich weniger auf die Jahresgebühren an, die für die Kreditkarte gezahlt werden müssen. Wichtiger ist die Frage, wofür die Kreditkarte hauptsächlich eingesetzt werden soll. Denn wer die Kreditkarte zum Großteil im Ausland einsetzen will, den wird die Gebühr für das Abheben weniger interessieren. Ist die Auslandsgebühr jedoch deutlich niedriger als bei anderen Karten, so kann sich eine Kreditkarte auch dann lohnen, wenn die Jahresgebühr höher ausfällt. Schließlich werden die Gebühren für den Auslandseinsatz bei jeder einzelnen Zahlung erhoben, sodass sich hier schnell ein stattliches Sümmchen bilden kann. Insofern sollte man also genau durchrechnen, welche Kreditkarte für die eigenen Bedürfnisse am besten geeignet ist. (er)

weitere Artikel
Vorteile und Nachteile einer Kreditkartenzahlung

Heutzutage finden sich kaum noch Menschen, die irgendwelche Einkäufe in bar zahlen. Die bargeldlose Bezahlung gewinnt auch hierzulande immer mehr an Bedeutung. War es einst die EC Karte, die hier ...weiter

Sicherheitscode von Visa und Mastercard Kreditkarten

Der Sicherheitscode Kreditkarte ist ein noch recht junges Sicherheitsmerkmal, welches von den Kreditkartenunternehmen eingeführt wurde. Oftmals wird dieser Code auch als Prüfziffer Kreditkarte bezeichnet. Gemeint ist damit eine drei- bis ...weiter

Günstige Angebote zu Kreditkarten für Studenten

Die Kreditkarte als Zahlungsmittel hat sich mittlerweile stark etabliert, auch hierzulande. Sie bietet natürlich auch einige Vorteile im Gegensatz zur herkömmlichen EC Karte oder jeder anderen Kundenkarte einer Bank. Gerade ...weiter

Kreditkartenantrag und die Schufaauskunft

Hört man das Wort Kreditkarte, so verbindet man dies in der Regel auch immer mit einem Kredit. Deshalb ist eine entsprechende Bonität und auch eine saubere Schufa im Grunde genommen ...weiter

Kreditkartendaten mit Kreditkartengenerator online erzeugen

Ein Kreditkarten Generator stellt ein Tool dar, mit welchem man die Daten für Kreditkarten generieren kann. Dabei kommen neben der Kreditkarten Nummer usw. auch ein Abgleich verschiedener Parameter zum Einsatz. ...weiter