Leistungen von Auslandsreisekrankenversicherungen im Vergleich

– Wie schneiden die gesetzlichen Krankenkassen beim Auslandskrankenschutz ab?

In Deutschland sind mehr als 70 Millionen Bürger über die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) versichert. Die meisten Verbraucher fühlen sich in medizinischen Angelegenheiten durch die GKV gut versorgt und vor allem insoweit in finanzieller Hinsicht abgesichert, als dass die gesetzlichen Krankenkassen viele Behandlungskosten übernehmen. Demzufolge sind nicht wenige gesetzlich Krankenversicherte der Meinung, dass diese Absicherung nicht nur in Deutschland, sondern auch dann gilt, wenn man sich zum Beispiel im Zuge einer Urlaubsreise im Ausland aufhält.

Leider ist diese Auffassung jedoch nur teilweise zutreffend, denn es ist in der Summe keineswegs so, dass der Versicherte im Ausland immer den gleichen Schutz erwarten kann, wie er im Inland besteht. Aus dem Grund raten viele Experten bei einer bevorstehenden Auslandreise dazu, vorher eine private Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen. Doch was genau beinhaltet eine solche Versicherung und inwieweit unterscheiden sich die Leistungen zwischen der GKV und der Auslandreisekrankenversicherung? Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen sind sicherlich den meisten Krankenversicherten hinlänglich bekannt. Die Krankenkasse übernimmt zum Beispiel die meisten Behandlungskosten, die bei ambulanten oder auch stationären Behandlungen anfallen. Zudem werden viele Medikamente und andere Hilfsmittel ebenfalls ganz oder zu einem größeren Teil von der Krankenkasse bezahlt.

Was den Schutz im Ausland angeht, so ist dieser vom Grundsatz her zunächst einmal vorhanden. Wenn sich der Krankenversicherte also zum Beispiel im Urlaub in Italien ein Bein bricht und operiert wird, wird die GKV die Kosten vom Prinzip her übernehmen, allerdings mit einer wichtigen Einschränkung. Diese Einschränkung besteht darin, dass nur die Kosten (von der Höhe her) übernommen werden, die bei der gleichen Behandlung auch in Deutschland angefallen wären.

Kostet die Bein-Operation also in Italien zum Beispiel 4.500 Euro, während in Deutschland nur 3.000 Euro berechnet würden, müsste der Krankenversicherte die Differenz von immerhin 1.500 Euro selbst tragen. Genau an dieser Stelle setzt die Auslandskrankenversicherung mit ihrer Leistung ein. Diese Versicherung würde im Beispielfall nämlich die Differenz von 1.500 Euro übernehmen. Darüber hinaus beinhaltet die Auslandskrankenversicherung oftmals noch weitere Leistungen, die die GKV in aller Regel ebenfalls nicht anbieten kann. So werden zum Beispiel Kosten für einen Rücktransport in die Heimat übernommen, falls dieser aus medizinischen Gründen erfolgt.
(er)

weitere Artikel
Versicherungsbeitrag durch Versicherungsausschluss reduzieren

Einigen Statistiken zufolge sind es mehr als 2.000 Euro an Versicherungsbeiträgen, die die Bürger in Deutschland durchschnittlich pro Jahr zahlen. In dieser Summe sind natürlich nur die privaten Versicherungen berücksichtigt, ...weiter

Freiwillige Arbeitslosenversicherung für Selbstständige

Im Bereich der Sozialversicherung gibt es einige grundsätzliche Risiken, gegen die zumindest alle Arbeitnehmer abgesichert sind. Dazu zählen zum Beispiel Krankheiten oder auch Unfälle am Arbeitsplatz. Auch für die spätere ...weiter

Wohngebäudeversicherung für Eigenheimbesitzer im Preisvergleich

Je nach Lebenssituation gibt es für die Bürger hierzulande diverse Versicherungen, die nicht nur aus Sicht der Versicherungsgesellschaften sinnvoll bzw. oftmals auch notwendig sind. Neben den sogenannten Personenversicherungen gibt es ...weiter

Wichtige Hundeversicherungen für Tierhalter abschließen

Heutzutage ist es über verschiedene Versicherungen möglich, sowohl Menschen als auch Sachen gegen bestimmte Schäden und Risiken zu versichern. Man unterscheidet daher im Versicherungsbereich auch zwischen den Sachversicherungen und Personenversicherungen. ...weiter

Günstige Reiseversicherungen im Leistungs- und Preisvergleich

Viele Bundesbürger sind heute durch verschiedene Versicherungen gegen diverse Risiken geschützt. Die meisten Versicherungen werden zeitlich unbegrenzt genutzt, da die verschiedenen Gefahren stetig vorhanden sind. Es gibt aber auch einige ...weiter