Mastercard Kreditkarte online beantragen

– Mastercard von Gold bis Prepaid im Vergleich

Dass der Trend der Kreditkarten aus Amerika auch nach Deutschland herüber geschwappt ist, ist wohl mittlerweile Jedermann bekannt. Hierzulande sind die bekanntesten Kreditkarten die Mastercard und die Visa Kreditkarte. Doch eines ist fast allen Kreditkarten gleich - die Daten, die man auf diesen finden kann und natürlich die Gebühren, die für Kreditkarten anfallen. So muss man bei jeder Kreditkarte, ob Mastercard oder eine andere Kreditkarte, auch immer mit der Jahresgebühr rechnen.

Diese kann unterschiedlich hoch ausfallen, je nachdem, welche Variante der Kreditkarte man beantragt und natürlich auch, ob es sich um eine goldene Kreditkarte handelt oder um eine Prepaid Kreditkarte beispielsweise. Weiterhin muss man beim Einsatz der Kreditkarten im Ausland eine Gebühr für den Auslandseinsatz mit einkalkulieren. Diese wird meist prozentual errechnet, je nachdem, wie hoch der getätigte Umsatz mit der Kreditkarte war. Auch für das Abheben von Bargeld verlangen die Kreditkarten Anbieter in aller Regel eine Gebühr. Allerdings gibt es mittlerweile auch einige Online Banken, die nicht über eigene Geldautomaten verfügen und auch keiner der großen Vereinigungen angeschlossen sind. Diese bieten die Kreditkarte ebenfalls zum Girokonto mit an, wobei man mit dieser auch Bargeld abheben kann. Die entstehenden Gebühren übernehmen dann aber mitunter auch die Banken für ihre Kunden, um ihnen die Möglichkeit zu geben, Bargeld am Automaten abzuheben.

Weiterhin ist allen Kreditkarten die Kreditkarten Nummer gleich. Diese dient zur Identifikation und Zuordnung der Kreditkarte zu einem Kunden und wird als 16-stellige Ziffernfolge angegeben. In der Regel ist die Kreditkarten Nummer dabei auf der Vorderseite der Kreditkarte geprägt, ebenso wie der Name des Karteninhabers und auch die Daten für Ausstellung und Ablauf der Kreditkarte. Die Prüfziffer, die vor allen Dingen zur Zahlung mit Kreditkarte im Internet verlangt wird, kann je nach Karte aus drei oder vier Ziffern bestehen und ist auf der Vorder- oder Rückseite aufgedruckt. Diese Nummer ist nicht geprägt, kann also auch nicht einfach von der Karte kopiert werden. (er)

weitere Artikel
Visa Konto online eröffnen

Gerade die Direktbanken bieten heute oftmals ein kostenloses Girokonto mit Kreditkarte für 0 Euro an. Doch was ist dran, an diesen Angeboten? Oftmals wird dabei die Visa Karte als Kreditkarte ...weiter

Leistungen und Kosten von Visa Kreditkarten im Vergleich

Kreditkarten kennt man ursprünglich aus den USA, wo sie für nahezu jede Zahlung eingesetzt wurden. Mittlerweile ist der Trend auch hierzulande angekommen und immer mehr Menschen setzen auf Kreditkarten. Die ...weiter

Bedeutung der Prüfnummer bei der Kreditkarte

Immer mehr Menschen entscheiden sich heute für das bargeldlose Bezahlen. Dabei kommen die Kreditkarten zunehmend häufiger zum Einsatz, egal, ob im Ladengeschäft, im World Wide Web oder auch einfach nur ...weiter

Mietwagen ohne Kreditkarte

Fährt man in Urlaub, so tut man dies meist nicht mit dem eigenen Auto. Dennoch will man am Urlaubsort mobil sein und muss dementsprechend einen Mietwagen anmieten. Direkt vor Ort ...weiter

Kostenfreie Kreditkarte

Immer wieder werben die Banken mit einer kostenfreien Kreditkarte. Dabei wird das neue Girokonto als kostenlos beworben und zu diesem gibt es gleich die passende kostenfreie Kreditkarte dazu - so ...weiter