Kostenloses online geführtes Konto eröffnen

– Online Kontoführung wird immer beliebter

Ein Online Konto hat viele Vorteile. In kurzer Zeit lassen sich Kontostände überprüfen, Ein- und Ausgänge überwachen und Überweisungen machen. Ein Online Girokonto macht die Kontenverwaltung um einiges angenehmer und bequemer, da der Weg zur Bank nicht nötig ist und das Konto online geführt wird. Mittlerweile bieten viele Haus- und Geschäftsbanken reine Onlinekonten an, die vor allem den Vorteil haben komplett kostenlos zu sein.

Denn die Banken wissen, dass über kurz oder lang die Bankgeschäfte nur noch Online getätigt werden und wollen natürlich Kunden und Nutzer für ihre Onlinekonten gewinnen. Der Service- und Preiskampf der Banken untereinander hat für den Verbraucher den Vorteil, dass ständig neue und verbesserte Angebote auf den Markt kommen. Es werden immer mehr Zusatzleistungen geboten, die vor ein paar Jahren noch undenkbar waren. Zum Beispiel kostenlose Kontoführung, kostenlose Kreditkarte und überdurchschnittlich hohe Verzinsung insbesondere bei Online Tagesgeld. Die steigende Anzahl an immer besser werdenden Bankangeboten an Onlinekonten hat bei einigen Menschen mittlerweile dazu geführt, dass 5-10 Onlinekonten besessen werden, die mehr oder weniger genutzt werden. Denn mehrere Konten zu besitzen ist zunächst problemlos möglich und da die Onlinekonten in der Regel kostenlos sind, verursachen sie auch keine monatlichen oder jährlichen Gebühren und Unkosten.

Ein Onlinekonto wird auch immer mehr verwendet als reines Gehaltskonto oder auch oft Sparkonto. Beliebt als Sparkonto ist z.B. ein Tagesgeldkonto mit hoher Verzinsung. Als Girokonto für die täglichen Bankgeschäfte nutzen bereits viele Bankkunden ein Online Bankkonto, die per Internetbanking Zugriff auf ihr Konto haben, und so bequem Überweisungen von zu Hause aus machen können und das Girokonto online verwalten.

Folgende Onlinekonten bieten Banken meist kostenlos an:

  • kostenloses Girokonto
  • kostenloses Gehaltskonto
  • kostenloses Tagesgeldkonto
  • kostenloses Festgeldkonto

Ein Onlinekonto eröffnen können Sie, indem Sie entweder bei Ihrer Hausbank einen Onlinezugang zu Ihrem bisherigen Girokonto beantragen oder indem Sie verschiedene Onlineangebote der Geschäfts- und Privatbanken nutzen, die ein kostenloses Bankkonto online anbieten. (er)

weitere Artikel
Möglichkeiten ein neues Girokonto zu eröffnen

Immer mehr deutsche besitzen mehr als ein Girokonto. Besonders seitdem Konten bequem online geführt werden und die meisten Konten mit online Kontoführung kostenlos sind, geht Trend dahin, dass verschiedene Konten ...weiter

Wie und wo kann man ein Nummernkonto eröffnen?

"Geldwäsche ist ein Verfahren zur Verschleierung des illegalen Ursprungs von Geldern (aus Waffenschmuggel, Drogenhandel usw.) ...", so definiert der Gesetzgeber in Deutschland den Straftatbestand der Geldwäsche. Schritt für Schritt wurde ...weiter

Bankkonto Zinsen

Die Bankkonto Zinsen bei einem Girokonto, z.B. bei der Hausbank, sind in der Regel nicht sehr hoch. Mit durchschnittlich 1% werden die Guthaben auf dem Konto verzinst. Wer viel Wert ...weiter

Konto trotz negativer Schufa eröffnen

Ein Konto zu eröffnen, obwohl ein negativer Schufaeintrag vorliegt, ist in der Praxis manchmal etwas schwierig, da die Banken ein Girokonto oft nur eröffnen, wenn der Antragsteller nicht über beide ...weiter

Bankkonto fristgerecht kündigen

Bevor man ein Konto kündigt, sollte man bereits ein neues Konto beantragt haben. Besser noch, wenn das neue Konto bereits genutzt wird, also die Bank den Kontoantrag bewilligt hat. Ein ...weiter