Auswirkungen einer Schufa-Auskunft auf das tägliche Geschäftsleben

– Vertragsabschlüsse ohne Schufa kaum noch denkbar

Wer heute einen Vertrag abschließen möchte, ganz gleich ob es sich dabei um einen Handyvertrag, um einen Kreditkartenvertrag oder auch einfach um einen Ratenvertrag eines Versandhauses handelt, erlebt oft ein böses Erwachen wenn die Schufa eine negative Auskunft erteilt. Der Name "Schufa" bedeutet, Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung und erklärt somit schon grob, worin die Aufgaben der Schufa bestehen.

Die Schufa ist befugt, einzig und allein auf die Einwilligung des Antragsstellers eines Kredites hin, und zwar nur dann, eine Auskunft über dessen finanzielle Verhältinisse an den Kreditvergebenden zu erteilen. Dabei verfügt die Schufa nur über die Möglichkeit im Rahmen bestimmter Vertragspartner Einsicht zu gewähren. Das bedeutet, einen negativen Eintrag in die Schufa bekommt man dann, wenn man einer Zahlungsaufforderung auch nach mehrmaliger Mahnung nicht nachgekommen ist. Der Zahlungsverzug bleibt in der Schufa so lange bestehen, bis die betreffende Forderung beglichen wurde und darüber hinaus noch weitere 3 Jahre, bis der Eintrag dann aus dem Verzeichnis der Schufa automatisch gelöscht wird. Eine vorzeitige Löschung des Eintrages kann nicht durchgeführt werden. Nicht immer jedoch findet bei Zahlungsverzug ein Eintrag in die Schufa-Verzeichnisse statt. Denn die Einträge in die Schufa sind nicht verpflichtend, sondern dienen anderen Kreditgebenden lediglich als Hinweise zur Sicherheit. So kann es vorkommen, das über einen langen Zeitraum eine höhere Forderung bei einem Gläubiger besteht, es aber trotzdem keinen Eintrag bei der Schufa gibt.

Wer Sicherheit möchte ob er in der Schufa Einträge hat kann für ein geringes Entgeld eine Selbstauskunft einholen. Denn oft ist es auch so, dass für vergleichsweise geringe, nur kurze Zeit offene Forderungen ein Eintrag in die Schufa vom entsprechenden Gläubiger erfolgt, dieser Zahlungsverzug schon lange beglichen und der gesamte Vorfall in Vergessenheit geraten ist, aber trotzdem eine Eintragung bei der Schufa für die nächsten Jahre bestehen bleibt. Dies ist mitunter sehr ärgerlich und kann weitreichende Folgen bei der Inanspruchnahme weiterer Kredite oder Verträge haben, da diese Einträge immer mit Einwilligung zur Einholung einer Schufaauskunft durch den Kreditvergebenden, oder den Vertragshändler wieder ans Licht kommen und so häufig eine Kreditvergabe oder ein Vertragsabschluß nicht zustande kommt.

Es ist daher sinnvoll, jede offene Forderung möglichst schnell zu begleichen oder eine Ratenvereinbarung zu vereinbaren, damit ein Eintrag in die Schufa-Verzeichnisse vermieden werden kann. Ausserdem sollte man sich vor dem Abschluß eines Vertrages eine Selbstauskunft holen um sicher gehen zu können, dass keine Einträge vorhanden sind und für den Fall das ein Eintrag existiert lassen sich die Löschungsfristen in Erfahrung bringen um absehen zu können wann die Schufa-Auskunft wieder negativ sein wird.

Zusammengefasst dient die Schufa dazu, die Vertragspartner vor finanziellen Einbußen durch Kreditausfälle zu schützen. Auf der anderen Seite kann man aber auch sagen, dass die Schufa Privatpersonen und Haushalte vor Überschuldung und damit die Gefahr in ausweglose Situationen zu geraten verhindern kann. So gibt es eben auch hier, wie bei fast Allem im Leben, zwei Seiten der Medaille. (er)

weitere Artikel
Verfahren und Bedeutung des Schufa Scoring

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, kurz Schufa genannt, ist eine Aktiengesellschaft. Sie speichert positive und negative Merkmale von Verbrauchern und kann somit bei der Kredit- oder Finanzierungsentscheidung behilflich sein. Mittlerweile ...weiter

Die Schufa und deren Aufgaben

In den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts handelte die BEWAG (Berliner Städtische Elektrizitäts-Aktiengesellschaft) mit Elektrogeräten, wohl vor allem um den Stromabsatz zu erhöhen, unter anderem mit Kühlschränken und Kochplatten. Dieser ...weiter

Möglichen Schufa Eintrag abfragen und einsehen

Bei jeder Kreditvergabe wird die Bonität des Kunden ermittelt. Unter der Bonität versteht man die Kreditwürdigkeit, also die Fähigkeit, Kredite vereinbarungsgemäß zurückzuführen. Zur Ermittlung der Bonität werden nicht nur die ...weiter

Probate Lösungen und Wege aus den Schulden

Die Verschuldung der Menschen in Deutschland hat in den letzten Jahren stetig zugenommen und leider verschulden sich auch zunehmend immer mehr junge Leute. Der Kauf auf Kredit z.B. macht es ...weiter

Tipps und Plan zum Schulden abbauen

Wenn die finanziellen monatlichen Belastungen kaum noch "Luft zum atmen lassen", ist der Zeitpunkt erreicht, an dem man sich Gedanken über einen Schuldenabbau machen sollte. Grundsätzlich gibt es verschiedene Möglichkeiten, ...weiter