Kreditkartenantrag und die Schufaauskunft

– Bei der Kreditkarte ist ein Schufa Eintrag nicht immer das Aus für die Kreditkarte

Hört man das Wort Kreditkarte, so verbindet man dies in der Regel auch immer mit einem Kredit. Deshalb ist eine entsprechende Bonität und auch eine saubere Schufa im Grunde genommen immer die Voraussetzung, um eine Kreditkarte mit dem entsprechenden Kreditrahmen zu erhalten. Wenn also ein negativer Eintrag bei der Schufa besteht, hat man in der Regel keine Chance, eine normale Kreditkarte zu beantragen.

Allerdings finden sich auf dem Markt auch Kreditkarten, die für Antragsteller mit negativer Schufa Auskunft geeignet sind. Diese werden häufig auch als Prepaid Kreditkarten bezeichnet. Dabei wird keine Abfrage bei der Schufa gestellt, der Karteninhaber erhält allerdings auch keinen Kredit im eigentlichen Sinn. Eine solche Kreditkarte muss in jedem Fall zunächst einmal mit einem entsprechenden Guthaben aufgeladen werden. Das heißt, der Karteninhaber zahlt auf das zur Kreditkarte gehörende Konto einen bestimmten Betrag ein, den er frei wählen kann. Danach kann er per Zahlung mit Kreditkarte diesen Betrag aufbrauchen. Sobald der komplette Betrag verbraucht ist, ist keine weitere Zahlung mit der Kreditkarte mehr möglich. Die Kreditkarten Unternehmen und Banken gewähren hier also keinen Kredit, sondern der Karteninhaber kann lediglich über sein eigenes Guthaben verfügen.

Dennoch sind auch diese Prepaid Kreditkarten mit den gleichen Kosten und Gebühren verbunden, wie alle anderen Kreditkarten ebenfalls. Deshalb lohnt sich auch hier der Vergleich, welche Karte für den eigenen Bedarf am günstigsten ist und wo man die jeweils besten Konditionen erhält. Für Händler ist dabei kaum ein Unterschied zwischen normaler Kreditkarte und Prepaid Kreditkarte auszumachen. Dieser wird erst dann klar, wenn das Guthaben aufgebraucht und eine Zahlung nicht mehr möglich ist.

Besonders gut geeignet ist eine solche Kreditkarte also für all jene Personen, die über einen negativen Schufa Eintrag verfügen oder auf andere Art und Weise eine geringere Bonität aufweisen. Aber auch Personen, die sich vor der Überschuldung durch die Kreditkarte fürchten, sind mit der Prepaid Kreditkarte gut beraten, ebenfalls all jene, die erstmals eine Kreditkarte beantragen und noch nicht so recht damit umzugehen wissen. (er)

weitere Artikel
Kreditkartendaten mit Kreditkartengenerator online erzeugen

Ein Kreditkarten Generator stellt ein Tool dar, mit welchem man die Daten für Kreditkarten generieren kann. Dabei kommen neben der Kreditkarten Nummer usw. auch ein Abgleich verschiedener Parameter zum Einsatz. ...weiter

Visa Kreditkarte kostenlos

Immer wieder liest man in der Werbung der Banken und Kreditanstalten von einer kostenlosen Kreditkarte, wie beispielsweise der Visa Kreditkarte. Allerdings sollte man Obacht geben, da es auf dem Markt ...weiter

Wofür die Prüfziffer auf der Kreditkarte steht

Viele Menschen nutzen heute bereits eine Kreditkarte für den täglichen Einkauf im Supermarkt, aber auch im World Wide Web. Hier fühlt man sich sicherer, da man nicht seine Bankdaten preisgeben ...weiter

Verschiedene schwarze Kreditkarten im Vergleich

Heute liest man immer häufiger von der goldenen Kreditkarte, aber nicht sonderlich viel seltener auch von der schwarzen Kreditkarte. Doch was genau versteht man eigentlich unter einer schwarzen Kreditkarte? Im ...weiter

Kreditkarten Etuis aus Metall oder Kunststoff

Dass die Kreditkarte heute in fast jedem Haushalt vorhanden ist, hat sich mit Sicherheit bereits herum gesprochen. Ist es doch längst nicht mehr so, dass man unbedingt eine enorm hohe ...weiter