Mit Schufaeintrag einen Kredit beantragen

– Ein Schufaeintrag bei Kreditantrag bedingt oft eine Ablehnung

Will man einen Kredit beantragen, so muss man auch damit rechnen, dass hierfür eine gute Bonität und vor allen Dingen eine saubere Schufa Auskunft verlangt wird. Diese Dinge sind bei fast jedem Kredit, den man aufnehmen will, unbedingt nötig, um einen solchen überhaupt erhalten zu können. Doch was ist, wenn ein Schufaeintrag besteht? In diesen Fällen wird die Bank den Kreditantrag in der Regel ablehnen, da hier einfach das Risiko für einen Kreditausfall zu hoch ist.

Deshalb sollte man stets darauf achten, dass man seine gesamten finanziellen Verpflichtungen schnellstmöglich begleicht, um so von vornherein einen negativen Eintrag bei der Schufa zu verhindern. Ist es aber dennoch soweit gekommen und es wurde ein solcher Eintrag in der Schufa erstellt, so kann man innerhalb Deutschlands kaum noch einen normalen Ratenkredit erhalten. In diesen Fällen gilt ganz klar - man muss entweder auf den Kredit verzichten oder sollte einen Kredit aus dem Ausland, einen so genannten schufafreien Kredit beantragen. Wie der Name schon sagt, wird dabei keine Abfrage der Schufa durchgeführt, da ausländische Banken, die solche Kredite in der Regel vergeben, ohnehin nicht mit der Schufa zusammen arbeiten. Dennoch wird auch hier kein Kredit ohne gründliche Bonitätsprüfung vergeben werden.

Allerdings kann der Antragsteller seine Bonität auf andere Weise belegen, vor allen Dingen mit einem festen, unbefristeten und ungekündigten Arbeitsplatz. Dieser muss außerdem mindestens seit einem Jahr beim gleichen Arbeitgeber bestehen. Zeitarbeiter werden von den ausländischen Banken dagegen ungern gesehen. Ihre Verträge können zu schnell aufgelöst werden und dementsprechend sind sie weniger sicher. Neben dem festen Arbeitsplatz spielt für einen schufafreien Kredit auch das Einkommen eine wichtige Rolle. Dabei ist zu beachten, dass dieses ausreichend hoch sein muss, um den Kredit problemlos damit abtragen zu können. Dies wird ganz besonders von der Bank geprüft, wobei die Einreichung der letzten Gehaltsabrechnungen verlangt wird. Anhand bestimmter Sätze, die die Banken statistisch ermitteln, wird vom Einkommen ein gewisser Betrag für die allgemeinen Lebenshaltungskosten abgezogen, erst danach steht fest, wie hoch das tatsächlich verfügbare Einkommen ist, welches für die Abzahlung des Kredits eingesetzt werden kann. (er)

weitere Artikel
Günstige Laptop Finanzierungen im Zinsvergleich

Wer einen Laptop kaufen will, der sollte vorab gründlich durch rechnen, welche Kosten hierfür anfallen. Denn nicht immer kann man sich den neuen Laptop auch tatsächlich sofort kaufen. Dann ist ...weiter

Kreditkonditionen zur Hausfinanzierung im Vergleich

Der Traum vom Eigenheim ist ein besonders häufig geträumter Traum. Viele Menschen wollen sich diesen früher oder später einmal erfüllen, sodass spätestens dann der Gedanke hin zur Hauskauf Finanzierung geht. ...weiter

Kurzfristige Kredite beim Zinssatz vergleichen

Kurzfristige Kredite stellen alle Kredite dar, die nur recht kurze Laufzeiten von max. bis zu fünf Jahren etwa aufweisen. So gelten die Kredite für das neue Auto beispielsweise in der ...weiter

Kredite für Jedermann

Immer wieder liest und hört man in der Werbung von den so genannten Krediten für Jedermann. Doch was genau ist darunter eigentlich zu verstehen? Oftmals werden damit die Kredite ohne ...weiter

Welche Sicherheiten beim Kredit der Bank vorlegen?

Wer einen Kredit aufnehmen will, der muss in der Regel auch entsprechende Kredit Sicherheiten bieten können. Doch welche Kredit Sicherheiten gibt es eigentlich und welche erkennt die Bank dann auch ...weiter