Silber und Gold als Wertanlage im Renditevergleich

– Aktuelle Edelmetall Kurse und Prognosen

In den vergangenen Jahren haben sich die Anlagemöglichkeiten noch deutlich ausgeweitet. Privatkunden können ihr Geld heute nicht nur auf sicheren Spar-, Tagesgeld- oder Festgeldkonten anlegen oder in Aktien, Fonds und Anleihen investieren, sondern es stehen inzwischen noch viele andere Investitionsmöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören zum Beispiel der Devisenhandel oder auch die Spekulation in Rohstoffe. Zu den beliebtesten Rohstoffen, in die Anleger heute investieren, zählen die Edelmetalle, und hier wiederum werden Gold und Silber bevorzugt.

Die Anlage in Gold und/oder Silber kann zum einen als kurzfristige Spekulation erfolgen, zum anderen sehen viele eine Anlage in Edelmetalle Gold und Silber aber auch als eine langfristige Wertanlage an. Zum Teil wird das Investment sogar als inflationsgeschützte Altersvorsorge genutzt. Wer vor allem aus Renditegründen in die Edelmetalle investiert, der sollte zunächst einen Renditevergleich durchführen. Im Bereich Gold und Silber macht es Sinn, den Renditevergleich in zweierlei Hinsicht durchzuführen. Zunächst einmal stellen sich viele Anleger die Frage, ob das Investment in Gold oder in Silber aussichtsreicher ist, und bei welchem Edelmetall die bessere Rendite zu erzielen ist. Allerdings ist die Beantwortung dieser Frage nahezu unmöglich, denn es lässt sich nicht sagen, ob die Gold- oder Silberpreise in der Zukunft in größerem Umfang steigen werden, falls die Preise überhaupt steigen.

Da die Preise gerade in den letzten Jahren von stärkeren Schwankungen gekennzeichnet waren, ist es ohnehin sehr schwer, eine durchschnittliche Rendite festzulegen. So konnten Anleger zum Beispiel in den letzten zwei Jahren durch ein Investment in Gold und auch in Silber Renditen erzielen, die sogar im dreistelligen Bereich liegen. Andererseits gab es aber auch schon Jahre, in denen die Gold- und Silberpreise gefallen sind. Die Tatsache, dass beim Gold und beim Silber keine wirklich aussagekräftige Rendite ermittelt werden kann, macht den Renditevergleich mit anderen Anlageformen natürlich äußerst schwer. Denn in einem Jahr war die Rendite zum Beispiel um ein Vielfaches höher als beispielsweise eine durchschnittliche Rendite von Aktienfonds. Aber dafür erzielten die Anleger in einem anderen Zeitraum vielleicht nicht einmal die Rendite, die bei einer Anlage in Sparkonten erzielt werden kann. Wenn man als Anleger jedoch unbedingt eine Rendite beziffert haben möchte, dann bleibt im Grunde nur der langfristige Blick in die Vergangenheit. Schaut man sich zum Beispiel die letzten zehn Jahre an, so bewegt sich die durchschnittliche Jahresrendite bei der physischen Anlage in Gold und Silber im zweistelligen Prozentbereich. (er)

weitere Artikel
Risikolose Investmentkonzepte und Anlagemodelle

Wer als Anleger eine möglichst hohe Rendite erzielen möchte, muss dazu bereit sein, auch ein gewisses Risiko zu tragen. Grundsätzlich gilt, dass es keine Rendite ohne Risiko gibt. Ein gutes ...weiter

Erfolgsstrategien im Anlagegeschäft

Die Wirtschafts- und Finanzkrise und die damit verbundenen Kursverluste an den Börsen weltweit haben dazu geführt, dass viele Sparer ihre Strategie bei der Geldanlage neu überdacht haben. Im Anlagegeschäft gibt ...weiter

Definition des Emerging Markets

Mit dem Begriff "Emerging Markets" werden die aufstrebenden Volkswirtschaften von Schwellenländern bezeichnet. Eine genaue Definition für Emerging Markets gibt es nicht, daher sind die Grenzen oft fließend. Dies ist schon ...weiter

Diversifikation im Geldanlagebereich

Wer als Anleger eine gewisse Summe Geld zur Verfügung hat und dieses möglichst gewinnbringend anlegen will, sollte gut über die richtige Anlageform nachdenken. Bei der Investition in eine einzige Anlageklasse, ...weiter

Anlagevermögen auf Anlageklassen verteilen?

In Zeiten unruhiger Finanzmärkte ist es ganz besonders wichtig, dass man sich als Anleger für die richtigen Geldanlagen entscheidet, was allerdings keineswegs eine einfach zu lösende Aufgabe ist. In der ...weiter