Geld anlegen und als Tagesgeld sparen

– Richtig Sparen - Tagesgeld als sinnvolle Alternative

Der Sparwille der Deutschen ist heute schier unermesslich. Kein Wunder, dass demzufolge auch sämtliche Möglichkeiten des Sparens ausgeschöpft werden. Dabei setzen viele Menschen nach wie vor auf das gute alte Sparbuch, obwohl dieses eigentlich kaum noch Vorteile bietet. Die Zinsen sind so gering, dass sie gar unter der Inflationsrate liegen und demzufolge sogar einen realen Verlust aufweisen.

Sinnvoller ist es da, Gelder auf einem Tagesgeld anzusparen. Auch hier kann man monatlich einen bestimmten Betrag einzahlen. Dabei erhält man auf dem Tagesgeldkonto sogar Zinsen, die leicht das Drei- bis Vierfache der Zinsen des Sparbuchs erreichen. Zusätzlich erfolgt die Zinsausschüttung oft auch unterjährig, also etwa monatlich oder vierteljährlich, wodurch der Effekt des Zinseszins deutlich besser ausgenutzt werden kann. Ebenfalls kann man jederzeit über das Geld, welches sich auf dem Tagesgeldkonto befindet, verfügen. Das heißt, man muss hier nicht erst gewisse Wartezeiten erfüllen oder Laufzeiten wie beim Festgeld einhalten. Das Geld ist jederzeit verfügbar, das Sparen auf dem Tagesgeldkonto also eine rundum flexible Angelegenheit. Insofern kann man hier auch durchaus verschiedene Gelder auf das Tagesgeldkonto legen, welche kurzfristig benötigt werden. Im Gegensatz zum Girokonto oder Sparbuch werden diese Gelder hier eben auch noch attraktiv verzinst.

Zusätzlich ist das Tagesgeld besonders sicher. Denn mit dem Einlagensicherungsfonds abgesichert, erhalten Kunden ihre Anlagen zurück, sollte die Bank tatsächlich einmal in Zahlungsschwierigkeiten geraten, was ohnehin recht selten vorkommt. Ob also als längerfristige Geldanlage für den Notgroschen, der kurzfristig verfügbar ist oder als Sparplan – das Tagesgeld bietet die ideale Alternative zum Sparbuch. Auch wenn die Zinssätze entsprechend der aktuellen Marktentwicklungen stets angepasst werden können, liegen diese doch noch weit höher als beispielsweise der Zins auf einem Sparbuch. Mit dem Tagesgeldkonto bieten die Banken den Kunden also ein kleines Wunderwerk zum Sparen an, dass man sich keinesfalls entgehen lassen sollte. So kann man auf dem Tagesgeldkonto durchaus auch das Geld für eine größere Investition über einen längeren Zeitraum ansparen. Man erreicht sein Sparziel durch die unterjährige Zinsausschüttung zudem deutlich schneller als mit anderen Anlageformen und kann zudem im Notfall jederzeit auf das Geld zugreifen. (er)

weitere Artikel
Aktuelle Tagesgeldkonditionen im Vergleich

Das Tagesgeld stellt aktuell die sinnvollste Form einer Geldanlage dar. Denn hier vereinen sich hohe Renditen fester Anlagen mit der Flexibilität des Sparbuchs. Beim Tagesgeld liegen die Zinsen aktuell zwischen ...weiter

VL sparen und attraktive Zinsen mitnehmen

Als Arbeitnehmer hat man die Möglichkeit, zusätzlich zu den eigenen Rücklagen das sogenannte VL Sparen in Anspruch zu nehmen und auf diesem Weg eine üppige staatliche Förderung zu erhalten. Die ...weiter

Konditionen für Tagesgeld im Anbietervergleich

Mit einem Tagesgeldkonto hat man heutzutage eigentlich alle Trümpfe in der Hand, weil man neben maximaler Flexibilität auch noch eine äußerst ansprechende Rendite erhält. Die Tagesgeld Zinsen befinden sich momentan ...weiter

Indische Aktien kaufen und gute Renditen erwirtschaften

Fragt man heute einen Aktienexperten, wo man sein Geld im Ausland investieren soll, ist oftmals von China die Rede, weil dort der Markt der Zukunft gesehen wird. Indische Aktien werden ...weiter

Hohe Zinsen im Geldanlagebereich realisieren

Hat man sich einmal dazu entschlossen, einen Teil seines Kapitals anzulegen, möchte man für seine Investition natürlich entsprechend hohe Zinsen kassieren. Ob und wie dies möglich wird, hängt von verschiedenen ...weiter