Kostenlose Studenten Kreditkarten und deren Verfügungsrahmen

– Besondere Kreditkarten für Studenten im Vergleich

Auch Studenten benötigen heute immer häufiger eine Kreditkarte. Oftmals wird ein Auslandssemester angestrebt, wodurch die Kreditkarte schon nahezu unverzichtbar wird. Denn in diesen Fällen wird nur selten eine EC Karte akzeptiert, während die Kreditkarte hingegen weltweit ein hohes Ansehen genießt. Diese kann also auch im Ausland einfacher eingesetzt werden, als beispielsweise die EC Karte. Doch nicht nur für das Auslandssemester, sondern auch für den täglichen Zahlungsverkehr nutzen Studenten immer häufiger eine Kreditkarte.

Ob sie Lehrmaterial online bestellen oder auch nur Bargeld am Automaten abheben wollen, die Kreditkarte kommt immer häufiger zum Einsatz. Die Banken bieten dabei spezielle Kreditkarten für Studenten an, die mit besonderen Konditionen ausgegeben werden. Oftmals sind hier verringerte Gebühren zu zahlen oder die Jahresgebühr beispielsweise wird komplett erlassen. Je nachdem, für welche Kreditkarte man sich entscheidet, ist hier das eine oder andere möglich. Vor der endgültigen Entscheidung sollte jedoch immer ein Vergleich stehen, um für sich selbst die passende und günstigste Kreditkarte zu finden. Schließlich kann man als Student nicht von hohen Einkommen ausgehen, sondern muss meist mit jedem Cent rechnen. Demzufolge wird es auch fraglich sein, ob man überhaupt einen Kreditrahmen eingeräumt bekommen wird.

Denn Studenten weisen in der Regel keine sonderlich hohe Bonität auf, sodass der Kreditrahmen entsprechend gering ausfallen dürfte, sollte dieser überhaupt gewährt werden. Um kurzfristige finanzielle Engpässe zu überwinden, lohnen sich die Kreditkarten aber oft auch für Studenten. Wer sich jedoch vor der Überschuldung mit den Kreditkarten fürchtet, kann sich auch für eine so genannte Prepaid Kreditkarte für Studenten entscheiden. Auch diese ermöglicht ein problemloses Bezahlen im Ausland oder im Web, kann aber andererseits vor der Überschuldung schützen. Bei diesen Kreditkarten lädt man erst einen Geldbetrag auf, den man danach verbrauchen kann. Ist das Guthaben aufgebraucht, so kann mit der Kreditkarte auch keine weitere Zahlung vorgenommen werden. Demzufolge besteht also keine Möglichkeit einer Verschuldung, da man hier nur über selbst eingezahltes Guthaben verfügen kann. (er)

weitere Artikel
Sicherer Kreditkarteneinsatz im Internet

Als immer häufiger genutztes Zahlungsmittel, welches sich auch hierzulande zunehmender Beliebtheit erfreut, hat sich die Kreditkarte durchsetzen können. Heute darf sie in nahezu keinem Portmonee mehr fehlen, sodass man eine ...weiter

Angebote zu goldenen Kreditkarten im Vergleich

Die Kreditkarte hat sich heute zu einem der beliebtesten Zahlungsmittel auch in Deutschland entwickelt, wobei die Kreditkarte Gold noch immer einen besonderen Stellenwert einnimmt. Bei diesen Kreditkarten handelt es sich ...weiter

Bei Verlust sofortige Sperrung der Kreditkarte beantragen

Eine Kreditkarte findet man heute in nahezu jeder Brieftasche und jedem Portmonee. Sobald die Geldbörse jedoch einmal nicht mehr an Ort und Stelle ist, sollte man sich schon Gedanken darum ...weiter

Kreditkarten online vergleichen und beantragen

Fast jeder Mensch besitzt heute schon eine Kreditkarte und wer bisher noch keine besitzt, der befindet sich häufig auf der Suche nach einer solchen. Die Kreditkarte verspricht für viele einfach ...weiter

Kreditkarte Ausland

Dass sich die Kreditkarte mittlerweile auch in Deutschland zu einem beliebten Zahlungsmittel für bargeldlose Zahlungen etabliert hat, ist wohl kaum jemandem verborgen geblieben. Doch warum hat sich diese kleine Plastikkarte ...weiter