Angebote zum Studentenkonto im Bankenvergleich

– Das Girokonto für Studenten sollte schon kostenlos sein

Heute entscheiden sich immer mehr junge Menschen für ein Studium, zumal dadurch die Aussicht auf einen Job doch stark ansteigt. Denn gut qualifizierte Fachkräfte sind nach wie vor in vielen Branchen Mangelware. Aber auch als Student benötigt man ein Girokonto, auf welches Bafög und das Einkommen aus dem 400 Euro Job beispielsweise überwiesen werden können.

Hierfür bietet sich das so genannte Studenten Konto an. Dieses Konto stellt ein ganz normales Girokonto dar, welches mittlerweile fast alle Banken anbieten. Es ist speziell auf die Bedürfnisse von Studenten zugeschnitten, ist dabei in der Regel aber kostenfrei. Der Zahlungsverkehr kann meist online durchgeführt werden, die Inanspruchnahme eines Dispositionskredits sollte jedoch vorher abgesprochen werden. Sollte die Bank einen solchen Kredit tatsächlich gewähren, so wird dieser nur in geringer Höhe geduldet werden können, da Studenten in der Regel auch nur über ein geringes Einkommen verfügen. Grundsätzlich gelten aber auch beim Studenten Konto verschiedene Konditionen, die je nach Bank teils stark voneinander abweichen können. Deshalb ist auch bei der Wahl eines Studenten Kontos ein Vergleich anzuraten. Dieser sollte sowohl Kosten für Transaktionen oder evtl. anfallende Kontoführungsgebühren berücksichtigen, als auch die Kosten, die für einen Dispositionskredit beispielsweise anfallen.

Weiterhin sollte sich der Student darüber informieren, ob die gewünschte Bank auch ausreichend Geldautomaten in der Nähe besitzt, an denen er kostenfrei Bargeld abheben kann. Denn leider gibt es auch einige Banken, die keinem der großen Geldautomatenverbände angehören und so gut wie keine eigenen Geldautomaten aufweisen. In diesen Fällen würde jede Abhebung von Bargeld mit weiteren Gebühren verbunden sein, wodurch sich die Kosten für das Konto doch deutlich erhöhen würden. Deshalb sollte man all diese Fragen schon vor der endgültigen Entscheidung für ein bestimmtes Studenten Konto klären, um so nicht Gefahr zu laufen, zu viel Geld für sein Konto zahlen zu müssen. Einen guten ersten Anhaltspunkt für einen Vergleich bietet dabei das Internet, wo man die Konditionen für verschiedene Studenten Konten direkt online einsehen und vergleichen kann. (er)

weitere Artikel
Konto ohne Gebühr

Die Werbung verspricht uns immer wieder ein kostenfreies Girokonto ohne jegliche Gebühren. Doch was ist dran an den verlockenden Aussagen, die die Banken hier treffen? Grundsätzlich gibt es durchaus einige ...weiter

Günstige Girokonten im Angebotsvergleich

Ein eigenes Konto benötigt heute Jedermann. Spätestens zu Beginn der Ausbildung ist dieses zu eröffnen, damit der Ausbilder die Ausbildungsvergütung auch auf das Konto überweisen kann. Bei der Auswahl eines ...weiter

Girokonto Eröffnung

Das Girokonto ist das wichtigste Konto überhaupt. Jeder Mensch benötigt es, bekommt er von irgendwelchen Seiten Geld ausgezahlt. Und auch für die Überweisung von Miete und Co. ist das Girokonto ...weiter

Kündigungsschreiben Girokonto

Immer mehr Menschen entscheiden sich heute für ein neues Konto. Sei es, weil sie keine Kontoführungsgebühren mehr zahlen möchten, oder auch einfach, weil sie eine Verzinsung auf das Guthaben des ...weiter

Girokonto überziehen

Das Girokonto stellt heute das wichtigste Konto eines jeden Menschen dar. Kaum einer, der noch ohne ein solches Konto auskommt, bedenkt man, dass fast jeglicher Zahlungsverkehr heute bargeldlos über ein ...weiter