Tagesgeldkonditionen verschiedenster Banken miteinander vergleichen

– Konditionen für Tagesgeld unterscheiden sich teils nicht unerheblich

Wer auf der Suche nach einem Tagesgeld Konto ist, der sollte vor der endgültigen Entscheidung unbedingt einen umfassenden Vergleich durchführen. Nur so kann gewährleistet werden, dass man auch das beste Angebot für die eigenen Bedürfnisse findet. Grundsätzlich sind dabei mehrere Faktoren entscheidend und sollten deshalb in die Entscheidungsfindung mit einfließen.

Zunächst einmal interessiert natürlich der Zinssatz, der fürs Tagesgeld Konto gewährt wird. Dieser kann sich je nach Bank unterscheiden, sodass man bereits hier mehrere Angebote vergleichen sollte, bevor man seine Entscheidung trifft. Natürlich kann der Zinssatz sich beim Tagesgeld Konto jederzeit ändern, auch und vor allem dann, wenn der allgemein übliche Marktzins schwankt. Dennoch bieten einige Banken besonders hohe Zinsen fürs Tagesgeld, die allerdings nur für Neukunden gelten. Zudem sind die Zinssätze dann auch nur für einen bestimmten Zeitraum, meist zwischen drei und sechs Monaten in dieser Höhe gültig. Danach fällt auch hier der Zinssatz wieder auf ein normales Niveau. Zusätzlich sollte auch darauf geachtet werden, dass die Bank dem Einlagensicherungsfonds angeschlossen ist. So kann man sicher sein, dass man sein angelegtes Geld auch dann behält, wenn die Bank einmal in Insolvenz gehen sollte.

Ebenfalls ist zu prüfen, ob der Zinssatz für jeden Betrag in beliebiger Höhe gewährt wird, der auf dem Tagesgeld Konto vorhanden ist oder ob sich der Zinssatz ab einer bestimmten Anlagenhöhe verändert. Oft werden die hohen Zinssätze nämlich nur bis zu bestimmten Grenzen gewährt und alle Beträge, die über diesen liegen, werden zu deutlich geringeren Zinssätzen verzinst. Hier ist es also sinnvoller, sich für ein Konto zu entscheiden, bei dem man dann auch für eine unbegrenzte Anlagesumme die hohen Zinsen erhält. All diese Dinge sind in jedem Fall zu beachten, bevor man sich für ein bestimmtes Tagesgeld Konto entscheidet. Dafür ist es jedoch wichtig, auch immer die einzelnen Konditionen der Banken, oft das "Kleingedruckte", im Auge zu behalten. Denn andernfalls wird man möglicherweise auch sehr niedrige und schlechte Konditionen erhalten, weshalb der frühzeitige Vergleich deutlich höhere Renditen bringen kann. (er)

weitere Artikel
Höchstes Tagesgeld

Nach wie vor nimmt die Steigerung der Nachfrage nach Tagesgeld Konten zu. Dabei will natürlich jeder Sparer das höchst verzinste Tagesgeld für sich selbst finden. Doch wo genau findet man ...weiter

Sichere Geldanlagen beim Tagesgeld

Das Tagesgeld als Form der Geldanlage ist beliebter denn je zuvor, lohnt sich diese Form der Geldanlage doch oft auch schon für Kleinanleger. Beim Tagesgeld werden die Vorteile unterschiedlicher Geldanlagen ...weiter

Geldanlagen im Festgeldbereich im Zinsvergleich

Dass die Deutschen ein besonders sparsames Volk sind, ist wohl mittlerweile hinreichend bekannt. Darum wundert es auch nicht, dass auf Sparbuch und Co. stattliche Summen liegen, die man durchschnittlich umgerechnet ...weiter

Voraussetzungen einer Geldanlage in der Schweiz

Immer mehr Menschen entscheiden sich heutzutage für die Geldanlage in der Schweiz. Dabei denken viele zunächst an die Steuerhinterziehung und die bekannten Nummernkonten. Doch auch in der Schweiz ist es ...weiter

Geld anlegen mit möglichst hohen Zinsen

Auf der Suche nach der passenden Geldanlage für die eigenen Bedürfnisse steht vor allen Dingen eines im Vordergrund: nämlich möglichst hohe Zinsen zu erwirtschaften. Doch welche Geldanlage dafür am besten ...weiter