Vorteile und Nachteile von Franchising Modellen im Vergleich

– Franchising als moderne Form der Unternehmensausführung

In der jüngeren Vergangenheit hat die Zahl der Unternehmensgründungen in Deutschland wieder deutlich zugenommen. Immer mehr Verbraucher kündigen ihre Festanstellung und entscheiden sich stattdessen für eine selbstständige oder freiberufliche Tätigkeit. Was die Unternehmensausführung angeht, so gibt es hierzulande zahlreiche Varianten, die genutzt werden können. Manche Personen entscheiden sich beispielsweise für ein Einzelunternehmen, sodass es sich dann um eine relativ einfache Gesellschaftsform handelt.

Eine in den vergangenen Jahren ebenfalls immer beliebter gewordene Form der Unternehmensausführung ist das sogenannte Franchising. Franchising gibt es mittlerweile in vielen Wirtschaftsbereichen, wobei diese Variante sowohl mit Vorteilen als auch mit Nachteilen ausgestattet ist. Im Kern beinhaltet das Franchising, dass diejenige Person, die sich selbstständig machen möchte, quasi Teil einer Unternehmensgruppe bzw. einer Kette wird und sich dieser anschließt. Der Franchise-Partner ist zwar einerseits selbstständig, akzeptiert mit dem jeweiligen Vertrag auf der anderen Seite allerdings auch, dass er beispielsweise seine Waren ausschließlich vom Franchise-Geber bezieht. Darüber hinaus ist ein typisches Merkmal beim Franchising, dass der Teilnehmer den Markennamen des jeweiligen Franchise-Gebers nutzen kann. So betreibt der Selbstständige beispielsweise eine eigene Filiale und ist für deren Erfolg verantwortlich.

Ausgestattet werden die Filialen in aller Regel vom jeweiligen Franchise-Geber, also der Unternehmenskette. Dies ist auch ein großer Vorteil des Franchisings, denn der Selbstständige muss einen weitaus geringeren finanziellen Aufwand betreiben, als wenn er beispielsweise die gesamte Geschäftseinrichtung selbst bezahlen müsste. Alternativ oder zusätzlich stellen viele Franchise-Geber ihren neuen Teilnehmern auch ein günstiges Darlehen zur Verfügung. Die Tatsache, dass beim Franchising der Markenname eines oftmals bereits sehr bekannten Unternehmens genutzt werden kann, ist als weiterer Vorteil anzuführen. Neben diesen Vorteilen sind allerdings auch Nachteile zu beachten. Ein Nachteil besteht zum Beispiel in der Abnahmeverpflichtung, denn in aller Regel muss der Franchisenehmer seine Waren ausschließlich vom Franchise-Geber beziehen.

Es ist in dem Bereich dann nicht möglich, durch das Vergleichen von Angeboten besonders günstige Preise zu finden. Darüber hinaus ist das Sortiment des Franchisegebers oftmals in manchen Bereichen eingeschränkt. Auch dann hat der Franchise-Nehmer aufgrund der Abnahmeverpflichtung keine Möglichkeit, sein Sortiment mit Produkten anderer Hersteller zu erweitern. Letztendlich besteht eine weitere Gefahr darin, dass der Franchise-Geber seinem Teilnehmer unter Einhaltung bestimmter Fristen jederzeit kündigen kann. Es ist also durchaus abzuwägen, ob beim Franchising die Vor- oder Nachteile überwiegen. (er)

weitere Artikel
Fremdkapitalquote und Eigenkapitalquote der Baufinanzierung

Bei einer Baufinanzierung spielen zahlreiche Faktoren eine Rolle, wenn es unter anderem darum geht, welchen Zinssatz die Bank für den zu vergebenen Kredit veranschlagen wird. Darüber hinaus sind es insbesondere ...weiter

Vor einem drohenden Inkasso mit der Bank sprechen

Statistisch betrachtet ist die Zahl der Personen, die in Deutschland eine Privatinsolvenz anmelden müssen, in der Vergangenheit gestiegen. Immer mehr Bürger sind hierzulande überschuldet, was ganz unterschiedliche Ursachen haben kann. ...weiter

Vorfälligkeitsentschädigung bei Kündigung eines Darlehns beachten

Die Hypothekenzinsen sind schon seit vielen Monaten sehr gering, was viele Verbraucher bereits dazu verleitet hat, ein Eigenheim zu erwerben und somit eine Immobilienfinanzierung durchzuführen. Es gibt andererseits aber auch ...weiter

Silbermünzen im aktuellen Wert- und Preisvergleich

In Zeiten von Währungskrisen oder zumindest Schuldenkrisen, wie es im Bereich der EU in der jungen Vergangenheit der Fall war, schauen sich Anleger verstärkt nach alternativen Investments um. In solchen ...weiter

Leistungen an Erwerbsminderungsrente aus dem Invalidenfonds

Wenn im Finanzbereich von Fonds die Rede ist, dann verbinden die meisten Verbraucher damit beispielsweise Aktienfonds oder Rentenfonds, die zur Geldanlage dienen können. Der Begriff Fonds ist im Finanzbereich allerdings ...weiter